Premium

Arbeitskreis Integration Ilvesheim
Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen: Integrationskonzept der Gemeinde

< Es gibt zu viele Flüchtlinge, sagen die Menschen.
Es gibt zu wenig Menschen, sagen die Flüchtlinge! >
Spätestens seit 2015 ist das Wort Integration in aller Munde. Die Tatsache, dass Ilvesheim derzeit 140 Geflüchtete aus aller Welt unterbringt, ist durchaus beachtlich. Daher sind auch wir der Meinung, dass Integrationsarbeit zwar alle Migranten betrifft, aber momentan der größte Handlungsbedarf bei den Geflüchteten liegt.
Der schon länger vorliegende Entwurf stellt eine Darstellung des allgemeinen Hintergrundes der Situation beim Thema Zuwanderung nach Deutschland und den Rhein-Neckar Kreis dar. Gut wird umrissen, warum wir Integrationsarbeit brauchen und worauf sie abzielen sollte. Auch beinhaltet es eine komplette Auflistung der bereits bestehenden Angebote.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Dieter Münster aus Ilvesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen