Premium

Arbeitskreis Integration Ilvesheim
Schwierigkeiten ohne physischen Kontakt!

Auch Integration leidet in Zeiten der Corona-Pandemie.Die Herzstücke Sprachkurse, Krabbelgruppe, Spiele-Nachmittag, Arbeitssuche, das Café der Kulturen sind derzeit nicht möglich.Bei weniger persönlicher Beratung und Kontakten geraten die Menschen mit Migrationshintergrund besonders unter Druck.

In der Krise wird es schwieriger Migranten die Eingliederung und Förderung zu ermöglichen, den Status zu halten.Auch sind Zuwanderer einem höheren Infektionsrisiko ausgesetzt. Ursache dafür ist, dass sie häufig mit mehr Menschen auf engem Raum zusammenleben.
Das Prinzip des Förderns und Fordern hat Bestand, wenn in Pandemiezeiten digitale Medien für den Zusammenhalt ausreichend zur Verfügung stehen.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Dieter Münster aus Ilvesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen