Bienen- und Insektenschutz

Breits seit einigen Jahren beschäftigt sich die SPD Ilvesheim mit dem Thema Natur- und Artenschutz. Das zeigt sich beispielsweise an dem Baumlehrpfad, welcher 2011 mit Unterstützung von Ilvesheimer Bürgerinnen und Bürgern auf den Weg gebracht wurde.
Dies sind wichtige Maßnahmen und Möglichkeiten in der Gemeinde eine nachhaltige Zukunft zu gestalten und die Naturvielfalt zu bewahren.

Hervorzuheben ist hierbei der Insekten- und Bienenschutz.

Auf dem Bild ist ein Informationsgespräch mit dem Ilvesheimer Imker am Weihergelände zu sehen. Außerdem wurden weitere Gespräche mit dem Ladenburger Ortsvorsitzenden des Bauernverbandes geführt und interessante Anregungen vom Obst- und Gartenbauverein, von Vogelfreunden und Jägern an uns herangetragen. Konsequent hat die SPD-Fraktion aus den Informationen und Anregungen folgenden Antrag im Gemeinderat eingebracht.

Die SPD-Fraktion stellt den Antrag, dass der Gemeinderat beschließen möge, die „Gemeindeinitiative Wildtier- und Insektenschutz“ zu bilden.

Begründung:
Die Gemeinde Ilvesheim hat eine sehr kleine Gemarkung im Ballungszentrum. Die Themen Wohnraum, Freizeit, Naherholung für Menschen stehen u. E. zu Recht im Vordergrund.

Eine Besonderheit von Ilvesheim ist, dass die kleinen Freiflächen durch die Neckarschleife und den Neckarkanal durchzogen werden, verbunden mit Landschafts- und Naturschutzgebieten. Die extensive Landwirtschaft ist hier bereits zurückgedrängt, dennoch sollte gegen den bedrohlichen Rückgang von Insekten und Kleinwild eine örtliche Initiative gebildet werden.

Dazu hat unsere Fraktion in der öffentlichen Gemeinderatsitzung am 19.11.20 bereits Ausführungen gemacht.

Die Initiative soll von der Gemeinde geleitet werden, ihr sollen mindestens angehören: die Ilvesheimer Vereine, (deren Gemeinnützigkeit auf Naturschutz aufbaut), der Ilvesheimer Jagdtpächter, Vertreter des Gemeindebauhofes und des Gemeinderats, für den Bauernverband, (der in Ilvesheim Felder bestellende) Ladenburger Landwirt Steffen Linnebach, der Ilvesheimer Landwirt Christian Fülbier, weitere Fachkundige und Betroffene können hinzugezogen werden.

Die Initiative soll unter Heranziehung von den vorhandenen Natur- und Landschaftsschutz- Pflegerichtlinien, der Biotopvernetzungsplanung, dem Gehölzentwicklungsplan und von Fachleuten mittel-/langfristige und nachhaltige Strategien zum Schutz und zur Entwicklung des Insekten-, Fisch- und Kleinwildbestandes erarbeiten und gemeinsam mit der Gemeinde und den Ilvesheimer Bürgerinnen und Bürgern umsetzen.

Julia Weiss SPD-Fraktion

Weitere Infos finden Sie auf unseren Social Media-Kanälen:
Instagram: spdilvesheim
Facebook: SPD Ortsverein Ilvesheim

Autor:

SPD Gemeinderatsfraktion aus Ilvesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen