Mehrzweckhalle
Endlich! Sanierung der Mehrzweckhalle nach vielen Jahren auf den Weg gebracht!

In der Gemeinderatssitzung am letzten Donnerstag wurde nun endlich die Sanierung der Mehrzweckhalle beschlossen. Die Verwaltung wurde beauftragt, die Planungsleistungen auszuschreiben, und sich um zusätzliche finanzielle Mittel durch die Teilnahme an einem Förderprogramm von Sportstätten zu bemühen.

Seit dem Jahr 2009, als ein Gutachten der Gemeinde die „dringende Sanierung“ der Mehrzweckhalle bestätigte, stand dieses Thema immer wieder zur Diskussion. Über viele Jahre standen mehrere Millionen zur Sanierung der Mehrzweckhalle in der Mittelfristigen Finanzplanung. Mit der Planung eines Kombibads ab 2015 rutschte die Mehrzweckhalle immer weiter in den Hintergrund, die Mittel in der Planung zur Sanierung wurden reduziert.
Die Mehrheit des Gemeinderats favorisierte den Bau eines Kombibads vor der Sanierung der Mehrzweckhalle. Nicht so die CDU-Fraktion! Die Mehrzweckhalle hatte für die CDU immer oberste Priorität.
Die Mehrzweckhalle ist vielleicht das wichtigste Zentrum unserer Gemeinde: Vereine, Sport, Kultur, Kinderbetreuung, Bürgerversammlungen, Einschulungen, Seniorenfeiern, Jubiläen, …Die Liste ließe sich weiter fortführen, soll aber stellvertretend verdeutlichen, was für eine Bedeutung die Halle für Ilvesheim hat. Nachdem die finanziellen Spielräume zunehmend enger wurden, forderte die CDU-Fraktion seit 2018 in ihren Haushaltsreden und im Gemeinderat immer wieder die Sanierung der Halle zeitnah und vor dem Bau eines Kombibads durchzuführen. Unsere Befürchtung: fehlende Gelder könnten eine Sanierung unmöglich machen und somit womöglich zu einer Schließung der Halle führen.
Erst bei den Haushaltsberatungen 2020 stimmten auch die Fraktionen der FW und der SPD sowie die Verwaltung einer neuen Priorisierung zu, so dass die Sanierung der Mehrzweckhalle nun vorgezogen und das Kombibad in die Mittelfristige Finanzplanung geschoben wurde. Bei der Planungsvorstellung im Mai mahnten die Architekten aufgrund der hohen Baukostensteigerung der letzten Jahre zu einer schnellen Umsetzung. Die CDU kann sich dem nur anschließen.
Die CDU freut sich über die Entscheidung zeitnah mit der Sanierung zu beginnen und wünscht sich in den kommenden Detailplanungen, die Nutzer, insbesondere die Vereine, miteinzubeziehen.

Dr. Katharina Kohlbrenner

Autor:

CDU-Fraktion Ilvesheim aus Ilvesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen