Jugend braucht Platz!
Freizeitanlage für Jugendliche - Entscheidung leider vertagt

In der vergangenen Gemeinderatssitzung haben wir einen Antrag auf eine Freizeitanlage für Jugendliche gestellt. Bereits im Leitbild haben sich Jugendliche für solch einen Platz ausgesprochen und natürlich, so war es im Antrag festgehalten, sollen sie auch weiterhin beteiligt sein.
Leider fand sich im Gemeinderat keine Mehrheit.
Freie Wähler konnten wegen fehlendem Konzept und ungenauen Kosten nicht zustimmen. Für uns etwas unverständlich, wenn man sich an den Antrag der Freien Wähler zur Sanierung des Parkplatzes auf dem Schlossfeld erinnert. „Eine Konzeption ist zu erstellen und die Kosten sind zu ermitteln“, war in dem Antrag für den Parkplatz zu lesen. Fehlende Konzepte und ausufernde Kosten scheinen den Freien Wählern bei der Parkplatzsanierung wohl keine Bauchschmerzen bereitet zu haben, anders als bei einer Grundsatzentscheidung für eine Freizeitanlage für unsere Jugend. Aber die Prioritäten setzt eben jede Fraktion anders.
Fehlende Jugendbeteiligung war für die SPD ein Grund einem solchen Antrag nicht zuzustimmen. Wie gesagt, abgesehen davon, dass dieser Punkt explizit im Antrag enthalten war, gab es in den letzten Jahren schon sehr viele Initiativen mit den Jugendlichen, um die Gemeinde in ihrem Sinne fortzuentwickeln:
-offener Workshop „Wie stelle ich mir mein Ilvesheim vor“ zur Erstellung des Leitbildes mit Jugendlichen im JUZ
-auf Antrag der CDU 2018 sollte in Zusammenarbeit mit den Jugendlichen ein Treff gestaltet werden; ein JUZ Mitarbeiter wollte mit den Jugendlichen an der Alla-Hopp-Anlage ins Gespräch kommen
- Treffen und Gespräche mit Jugendlichen im JUZ und auf der ALLA-Hopp-Anlage von Seiten der CDU unter dem Motto: „ Jugend braucht Platz“
- mehr Mitsprache von aktiven Jugendlichen in einem regelmäßigen Forum, das auf Antrag der CDU ins Leben gerufen wurde
- Umfrage unter Jugendlichen (digital oder in Papierform) im Rahmen des Gemeindeentwicklungkonzepts im letzten Quartal 2020
Leider konnte über den Antrag der CDU nicht abgestimmt werden, weil der Bürgermeister zuvor eine Vertagung in die Ausschüsse beantragte.
Natürlich wollen alle Fraktionen etwas für unsere Jugend tun, unsere Jugend einbinden und die Jugend ist für alle ein sehr, sehr wichtiges Thema. Zu Ort, Konzept und Vorgehensweise eines Jugendplatzes gibt es unterschiedliche Vorstellungen. Leider konnte man sich nicht auf eine Minimallösung einigen: nämlich dem reduzierten Antrag, Geld für die Errichtung eines Jugendplatzes in den Haushalt einzustellen.
Wir sind gespannt, wann man sich auf weitere Schritte in den Ausschüssen einigen kann. Wir hoffen nicht, dass die Diskussionsfreude der Räte zu Lasten unserer Jugendlichen geht. Nach vielen Jahren Leitbildbilderstellung, Anträge, Befragung, Jugendversammlungen,..ist es Zeit, dass den Worten auch Taten folgen. Wir bleiben dran!

Bürgerinfo der CDU-Fraktion mit der Landtagsabgeordneten Julia Philippi
Trotz Corona wollen wir den Bürgern die Möglichkeit geben, sich über aktuelle Themen zu informieren und kommunalpolitische Fragen zu stellen. Da eine Veranstaltung in Präsenz nicht möglich ist, werden wir unsere Bürgerinfo am 16. Februar, um 19.30 Uhr in digitaler Form durchführen. Zu Gast haben wir unsere Landtagsabgeordnete Julia Philippi, die zu den aktuellen Themen Corona-Impfkonzept, Radschnellweg und Update Neckarbrücke Rede und Antwort steht. Alle anderen Themen können ebenfalls gerne diskutiert werden. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung per Mail notwendig. Über Ihre Mail-Adresse erhalten sie den Zugang zu der "Sitzung". Scheuen Sie sich nicht, wenn Sie Hilfe benötigen und teilnehmen möchten. Unser technischer Support unterstützt Sie gerne, auch wenn Sie das erste Mal an einem digitalen Treffen teilnehmen. Wir freuen uns über rege Teilnahme.

Autor:

CDU-Fraktion Ilvesheim aus Ilvesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen