SPD
Trinkwasserversorgung

Die weltweite Privatisierung der Trinkwassergewinnung in die Hände von Konzernen und Finanzhaie muss nach Meinung der SPD gestoppt werden.

Die Trinkwassergewinnung in und durch die Gemeinde Ilvesheim wurde bereits in den 60iger Jahren aufgegeben, mangels geeigneter Brunnen und späterer Nitratbelastung. Das Wasser wurde und wird von den Stadtwerken Mannheim, jetzt MVV bezogen. Ein zuverlässiger Wasserversorger mit hoher Qualität. (Bezugspreis jährlich 400 T€)
Allerdings ist die MVV eine AG mit Beteiligung der Stadt Mannheim von über 50 %.

Das Wasserverteilungsnetz gehört dem Eigenbetrieb der Gemeinde.
Kosten des Netzunterhalts, Verteilung/Abrechnung und AfA rd. 550 T€.

Mit Ruhestand des eigenen Wassermeisters gab die Gemeinde entgegen unserer Meinung die Verantwortung für das Wassernetz an die MVV. Deren Wassermeister sorgt für die Unterhaltung auf Kosten unseres Eigenbetriebs.
Wer die Verantwortung trägt, dass z.B. rd. 1/5 des Wasserbezuges in den Boden versickern, was ökologisch und wirtschaftlich nicht vertretbar ist, bleibt fraglich.

Die SPD Fraktion steht dafür, dass die Daseinsvorsorge in Grundbereichen in kommunaler Hand sein soll. Allerdings ist dies u. E. nur zu realisieren, wenn der gesamte Gebäude- und Technikunterhalt der Gemeinde unter eine verantwortliche technische Betriebsleitung gestellt wird, damit eine wirtschaftliche Leistungserbringung möglich wird. Sollte diese mehrfach gestellte Forderung nicht vollzogen werden, wird die Übergabe des Wassernetzes mit einer Konzessionsvergabe z.B. an die MVV, aus Kosten- Gründen unausweichlich.

Die SPD Fraktion kann es nicht weiter vertreten, dass Ilvesheim trotz eines kompakten Wassernetzes heute einen der höchsten Wasserpreise hat, der gerade große Familien besonders belastet.

Autor:

SPD Gemeinderatsfraktion aus Ilvesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen