Vereinsförderrichtlinie

In unserem Bericht am 25.02.2021 schilderten wir, dass in der öffentlichen VA-Sitzung am 27.10.20 die Änderungswünsche der einzelnen Fraktionen zu den Vereinsförderrichtlinien aufgenommen wurden. Zu den Forderungen der Grünen hielt die Verwaltung in der Vorlage zur öffentlichen VA-Sitzung am 03.12.2020 fest –

Zitat:
Bündnis 90/die Grünen
- Geringere Förderhöhe, Vielleicht 10 %
- Festlegung eines Maximalbetrages
- Bedürftigkeit des Vereins ist nachzuweisen
- Eine Doppelförderung ist auszuschließen
- Die Vereine sollen zur vorrangigen Nutzung sämtlicher Fördermöglichkeiten angehalten werden.
- Eigenleistungen nur eingeschränkt anrechnen
Zitat Ende.

In dieser VA-Sitzung am 03.12.2020 wurden, wie von uns berichtet, in der Aussprache die Punkte 1-3 nicht mehr verfolgt.
Als diese Punkte wieder in der Vorlage zur öffentlichen Gemeinderatssitzung aufgeführt wurden, wies Herr Hauck daraufhin, dass die Punkte 1-3 bereits seit der letzten VA-Sitzung nicht mehr verfolgt würden.
Mit der jetzigen Behauptung, dass der SPD-Bericht und somit auch die Niederschrift der Verwaltung nicht den Tatsachen entsprächen, will man sich offensichtlich zu den anfangs aufgestellten Forderungen nicht mehr bekennen. Wie soll bei solchem Verhalten, im Rat ernsthaft und vertrauensvoll gearbeitet werden?

Dagmar Klopsch-Güntner, Mitglied im Verwaltungsausschuss
Rolf Sauer, Fraktionsvorsitzender

Autor:

SPD Gemeinderatsfraktion aus Ilvesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen