Ökumenischer Impuls

Am 05. März laden Frauen auf der ganzen Welt zum Weltgebetstag der Frauen ein. Das Motto in diesem Jahr haben Frauen aus dem Pazifikstaat Vanuatu formuliert: Worauf bauen wir?

Der Weltgebetstag ist mehr als Gebet und Gesang. Informiert beten - betend handeln, so der Kerngedanke.
Beides gehört zusammen: ein Gebet ohne Weltbezug kann leer sein, aber wer mit offenen Augen betet, der wird das Gebet im Handeln verwirklichen wollen.
Ich denke da an die vielen mutigen Frauen weltweit, die sich für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung einsetzen. Und ich denke an die Frauen weltweit, die sich mit jenen solidarisch zeigen, deren Fundament für ein gutes Leben - nämlich Land und fruchtbarer Boden - von anderen entzogen wird. Es braucht beides: Engagement und Verbundenheit.

Stellen Sie sich selbst doch auch einmal die Frage: Worauf baue ich in meinem Leben?  Baue ich nachhaltig oder erstickt mein Fundament die Saat der anderen?

Ich wünsche Ihnen gute Gedanken!
Christin Rims, Pastoralassistentin Seelsorgeeinheit Maria Magdalena

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen