Premium

PIC Partnerschaft Ilvesheim - Chécy
Küssen ist bei mir nicht erlaubt (Corona)

Küsschen, Küsschen: in Frankreich und Checy. Küssen als nationale Kunst. Faire la bise!

Die Franzosen begnügen sich nicht damit, „Hallo!“ zu sagen oder sich die Hand zu geben. Oft küssen sie sich zur Begrüßung, und das will gekonnt sein. In der Regel berührt man nur die Wange des Gegenüber und der Kuss geht in die Luft. Man beginnt üblicherweise mit der rechten Wange, in der Provence allerdings mit der linken. Es muss auch klar sein, dass die Dauer der Umarmung und der Küsschen von der Anzahl der Personen, die man begrüßt, abhängig ist. Denn auch für die Franzosen ist es manchmal lästig, zehn oder fünfzehn Leute mit einem Kuss zu begrüßen, wo es doch viel einfacher wäre, einfach mit einem „Hallo“ zu grüßen.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

PIC e.V. Karin Gröger aus Ilvesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen