Premium

Obst- und Gartenbauverein 1925 Ilvesheim
Nematoden gegen Dickmaulrüssler

Hat man Schädlinge wie den Dickmaulrüssler einmal in seinem Garten, ist es oft schwer, sie wieder loszuwerden. Eine einfache, biologische Art zur Bekämpfung des Dickmaulrüsslers sind Nematoden.

[Foto: Jiri Prochazka/ Shutterstock.com]
Dickmaulrüssler treiben vor allem nachts ihr Unwesen und hinterlassen charakteristische Fraßspuren an Pflanzen wie Rhododendren, Rosen, Clematis oder Erdbeeren. Problematischer als die unschönen Fraßspuren sind aber die Larven des Käfers, die die Pflanzenwurzeln schädigen. Wird ein Garten von Dickmaulrüsslern heimgesucht, kann man dies in der Regel relativ einfach anhand der halbrunden Fraßstellen, dem sogenannten Buchtenfraß, an Blättern von Zierpflanzen wie Rhododendren erkennen.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

GS Redaktion aus Ilvesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen