Premium

Geistlicher Impuls
Was tröstet wirklich?

Liebe Leserin, lieber Leser, was geht ihnen bei dem Wort „Trost“ und „trösten“ durch den Kopf? Ich muss dabei unwillkürlich daran denken, wie ich als Vater meine Tochter liebevoll in den Arm nehme, sie drücke, auf das lädierte Knie puste, auf das sie gerade gefallen ist, und ihr Worte zuspreche, die sie wieder beruhigen: „Das wird wieder. Ist nicht so schlimm. Der Schmerz geht bald wieder vorbei,...“. Es ist für mich ein schönes Erlebnis, wenn es dadurch meiner Tochter besser geht, und ich hoffe sehr, dass sie Eltern hatten, die ihnen auch Trost zugesprochen haben!
Dieser Tage bin ich nun jeden Tag einmal zu Besuch im Krankenhaus.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen