Premium

Obst- und Gartenbauverein 1925 Ilvesheim
Mist und Mistjauchen im Garten - auf Hygiene achten!

Mist ist einer der ältesten Dünger. Er sollte im Garten jedoch wohldosiert eingesetzt werden: 1 - 2 kg/m² im Frühjahr reichen in der Regel für Gemüse voll aus. In 1 kg Kuhmist sind 5 g Reinstickstoff enthalten, die über mehrere Jahre freigesetzt werden (im 1. Jahr ca. 30 bis 40 % , im 2. Jahr 20 bis 30 %, im 3. Jahr 10 % pflanzenverfügbar, der ist in Dauerhumusformen fest eingebunden). Hühner- und Taubenkot haben besonders viel Phosphor und Kali. Eine Überdüngung ist also durchaus möglich! Darüber hinaus kann dieser wertvolle Dünger, unsachgemäß ausgebracht, ein hygienisches Risiko sein.
Möchte man Mist im Garten einsetzen, stellt sich daher die praktische Frage:
Wann und wie mache ich das?
Frischer Mist sollte mindestens 1 Jahr gelagert werden!

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

GS Redaktion aus Ilvesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen