Fristen nicht versäumen / Online-Bewerbung ab sofort möglich
Ausbildung beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Nicht nur im Winter sind sie gefragt: Straßenwärterinnen und Straßenwärter sorgen das ganze Jahr über für die Verkehrssicherheit im Landkreis. Dem zukunftssicheren Beruf fehlt leider der Nachwuchs.
  • Nicht nur im Winter sind sie gefragt: Straßenwärterinnen und Straßenwärter sorgen das ganze Jahr über für die Verkehrssicherheit im Landkreis. Dem zukunftssicheren Beruf fehlt leider der Nachwuchs.
  • Foto: Foto: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • hochgeladen von Die Redaktion

Das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis ist wieder auf der Suche nach motivierten Nachwuchskräften für das Ausbildungsjahr 2021. Angeboten werden Ausbildungsplätze für Verwaltungsfachangestellte, Vermessungstechnikerinnen und -techniker, sowie für verschiedene Bachelor-Studiengänge (Public Management, Soziale Arbeit, Bauwesen, Vermessung und Geoinformatik).

Besonders händeringend wird wiederum Nachwuchs für den Straßenwärter-Beruf gesucht. Straßenwärterinnen und Straßenwärter sorgen für die Verkehrssicherheit im immer größer werdenden Straßennetz im Rhein-Neckar-Kreis, befreien Straßen mit schwerem Gerät von Eis und Schnee, reparieren Straßenschäden und montieren Schilder. Neben den handwerklichen Tätigkeiten mit den verschiedenen Materialien wie Holz, Metall, Beton und Asphalt lernen die Azubis den Umgang mit der Motorsäge, Freischneidern sowie LKW mit Anhängern. Den Führerschein für die Klasse CE zahlt im Übrigen das Landratsamt. Auch wie Arbeits- oder Unfallstellen gesichert werden, gehört unter anderem zur Ausbildung dazu. Die dreigliedrige Ausbildung zum Straßenwärter dauert drei Jahre.

Wer sich für einen Ausbildungsplatz beim Rhein-Neckar-Kreis interessiert, kann sich gleich online unter www.rhein-neckar-kreis.de/ausbildung bewerben. Bewerbungsschluss für Verwaltungsfachangestellte ist bereits am 31. August; für alle anderen angebotenen Berufe endet die Frist am 15. Oktober 2020.

Autor:

Die Redaktion aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen