Premium

Kirschblüten-Töne und Sonnen-Farben neben blauer Stille

Sandra Obel (re.) hat sich von der hiesigen Kirschblüte zu ihrem Werk "Sakura" inspierien lassen, während Cornelia Komors Bedürfnis nach Licht in der dunklen Jahreszeit in "Shine on me" mündete.
3Bilder
  • Sandra Obel (re.) hat sich von der hiesigen Kirschblüte zu ihrem Werk "Sakura" inspierien lassen, während Cornelia Komors Bedürfnis nach Licht in der dunklen Jahreszeit in "Shine on me" mündete.
  • hochgeladen von Silke Beckmann

Sandra Obel und Cornelia Komor präsentieren farbintensive „Wechselsichten“ im KunstFenster – am 13. Dezember wird zugunsten kleiner Formate umgehängt 

Ausgesprochen farbintensiv präsentiert sich die aktuelle Ausstellung im KunstFenster des Kunstvereins Ladenburg (KVL). Das ist der erste Eindruck beim Betreten des Raumes, schon bevor sich der Betrachter in die einzelnen Werke von Cornelia Komor und Sandra Obel vertieft und sie im Einzelnen auf sich wirken lässt. „Wechselsichten“ haben die beiden Ladenburger Künstlerinnen ihre gemeinsame Ausstellung betitelt, ein Begriff, der gleich mehrere Aspekte in sich vereint.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Silke Beckmann aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen