Pause während des Shutdowns
Neues von der Kleiderkammer

"Wie ja bereits bekannt ist, sind wir mit der Kleiderkammer umgezogen in die Hauptstr. 59. Die Stadt hatte die Räume der ehemaligen Bäckerei Mantei sehr schön umgebaut und renoviert. Es ist dort hell und großzügig. Es sieht fast aus wie ein Einzelhandelsgeschäft. Wir hatten für 4 Wochen einen Aufruf zu Kleiderspenden gemacht, den wir nun kurz vor Schluss abbrechen mussten wegen des harten Shutdowns der Corona-Pandemie. Die Ladenburger Bürger haben uns überhäuft mit ausgemusterten Kleidungsstücken, die aber leider oftmals nicht zum Weitergeben geeignet waren. Aber es waren auch viele gut erhaltene Sachen dabei, denn nun sind auch die Regale gefüllt. Danke dafür.
Jetzt mussten wir die Tür schließen und hoffen auf eine baldige Öffnung der Kleiderkammer, wenn es Corona erlaubt. Wir alle freuen uns schon auf den Start.
Wir wünschen Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr in dieser schwierigen Zeit, und bleiben Sie alle gesund", so Gudrun Kühn für das Kleiderkammerteam.

Autor:

Gudrun Kühn aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen