Premium

LSV 1864 Tischtennis

In den Tischtennisligen hat die Saison 2020/2021 begonnen. In der Bezirksklasse Rhein-Neckar hatte zum Auftakt die I. Herrenmannschaft ein Heimspiel gegen die Sportkameraden der SG-Birkenau/Hemsbach II zu bestreiten. Bei den „Römern“ hat ein kleiner Umbruch stattgefunden. Der langjährige Spitzenspieler Moritz Schneider nimmt eine Auszeit. Jochen Röth übernimmt die Mannschaftsführung. Auch die Doppelpaarungen mussten neu gestellt werden. Mit einem deutlichen 9:2-Sieg gegen die Spielgemeinschaft aus dem Odenwald haben die Ladenburger erst einmal eine Duftmarke hinterlassen. Schon die Eingangsdoppel gingen mit 3:0 an die „Römerstädter“. Herausragender Einzelspieler war an diesem Tag der neue Teamchef Jochen Röth, der alle Auseinandersetzungen für sich entschied.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Roland Heinz aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen