Heimatbund sagt traditionelle Termine ab
Antoniusbrot entfällt und Hauptversammlung verschoben

Die Jahreshauptversammlung des Heimatbund Ladenburg e.V. wird aufgrund der Pandemielage auf einen späteren Termin im Jahr verschoben. Seit der Gründung des Heimatbundes vor 95 Jahren fand die HV immer am Antoniustag, dem 17. Januar oder dem darauffolgenden Sonntag statt. Einzige Ausnahme waren bisher die Kriegsjahre 1944/45. Die Versammlung soll nachgeholt werden, sobald dies möglich ist, ebenso die damit verbundene erstmalige Vergabe des Gestaltungspreises, den Stadt und Heimatbund gemeinsam ausgelobt haben. Der Tätigkeitsbericht des Vorstandes für 2020 liegt aber schon in schriftlicher Form vor und kann ab Montag, den 18.01.2021 auf der Homepage des Heimatbundes www.heimatbund-ladenburg.de unter Aktuelles eingesehen werden. 
Auch die traditionelle Verteilung des Antoniusbrotes in der Woche vor dem Antoniustag in den Ladenburger Kindergärten muss in diesem Jahr leider entfallen.

Autor:

Jochen Liebrich aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen