Baumfällung und Ersatzmaßnahme bei der Umbaumaßnahme Bushaltestelle Ankerplatz

Im Rahmen der Umbaumaßnahme an der Bushaltestelle Ankerplatz, die ab April 2021 durchgeführt wird um eine Barrierefreiheit herzustellen, müssten zwei Linden gefällt werden.
Da es laut § 39 Nr. 5 Bundesnaturschutzgesetz (BNatschG) verboten ist, in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September Bäume, Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und anderen Gehölze zu schneiden, wurden die Fällarbeiten dieser beiden Linden vorgezogen.
Die beiden Linden können gemäß der freigegebenen Planung an dieser Stelle nicht mehr erhalten werden, da diese sonst mittig im Bussteig stehen würden.
Als Ausgleich sind Neupflanzungen von drei Bäumen in die neu entstehende Mittelinsel der Bushaltestelle und an anderer Stelle im Stadtgebiet geplant.

Autor:

Die Redaktion aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen