Premium

Vor der Rathaus-Tiefgarageneinfahrt wurde die erste Ladestation für E-Autos in Betrieb genommen – Wichtiger Baustein für die Umsetzung der Energiewende
Bis Ende 2021 will Ladenburg Ladestation-Spitzenreiter sein

v.l.n.r.: Daniel Jung, Ralf Klöpfer, Bürgermeister Stefan Schmutz und Erik Sebastian nehmen gemeinsam die erste Ladenburger Ladesäule offiziell in Betrieb. 
Foto: MVV
2Bilder
  • v.l.n.r.: Daniel Jung, Ralf Klöpfer, Bürgermeister Stefan Schmutz und Erik Sebastian nehmen gemeinsam die erste Ladenburger Ladesäule offiziell in Betrieb.
    Foto: MVV
  • hochgeladen von Axel Sturm

Endlich wurde auch in Ladenburg der erste große Schritt in das Zeitalter der Elektro-Mobilität gesetzt. Weitere Schritte werden bald folgen, sagte Bürgermeister Stefan Schmutz im Gespräch mit der LAZ. Bisher war die Römerstadt Schlusslicht im Rhein-Neckar-Kreis, was die Anzahl der Standorte der E-Ladestationen betrifft. „Ende des Jahres wollen wir die Nummer 1 im Rhein-Neckar-Kreis sein“, kündigte der Bürgermeister ehrgeizige Zielumsetzungen an.

Nach einer Online-Pressekonferenz am Montagmorgen schritt das Ladenburger Stadtoberhaupt zur Tat. Vertreter der MVV und Bürgermeister Stefan Schmutz nahmen die erste Ladesäule für Elektrofahrzeuge in der Römerstadt offiziell in Betrieb. An den zwei Ladepunkten auf dem Parkstreifen „Rathauseinfahrt Tiefgarage“ fließt der Strom bereits.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Axel Sturm aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen