Premium

Stadtbrandmeister Harald Lange zog nach der Feuerkatastrophe eine erfolgreiche Einsatzbilanz / Firma RTP bereitete der Feuerwehr schon lange Sorgen
Dieser Brand war für eine Wehr ein paar Nummern zu groß

Gerätewart Jürgen Volk hatte nach dem Brand eine Menge zu tun.
4Bilder
  • Gerätewart Jürgen Volk hatte nach dem Brand eine Menge zu tun.
  • hochgeladen von Axel Sturm

Es gibt nicht viele Vorteile durch die Coronakrise. Ein Vorteil kam der Ladenburger Feuerwehr am Tag des Großbrandes am 19. Mai aber zugute. Weil viele Feuerwehrangehörige im Homeoffice arbeiteten, konnte für den Großeinsatz eine Mannschaftsstärke erreicht werden, die an „normalen Wochentagen“ nicht erreicht wird. Als um 10.45 Uhr von der Leitstelle der Alarm ausgelöst wurde, waren wenige Minuten später schon die ersten zehn Feuerwehrangehörigen im Gerätehaus. Um 10.51 Uhr waren die ersten Fahrzeuge vor Ort, zeigte Feuerwehrkommandant Harald Lange der LAZ bei der Brandnachbesprechung die Einträge in das Protokollbuch.

Als die Wehr mit dem Einsatzleiter Pascal Löffelhardt am Brandort eintraf, war schnell klar, dieses Feuer ist für eine Wehr ein paar Nummern zu groß.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Axel Sturm aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen