Premium

Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg überreichte aus Mitteln der GlücksSpirale einen Spendenscheck in Höhe von 90.000 Euro /Ende 2023 soll St. Sebastian wieder öffentlich nutzbar sein
Ein Kulturdenkmal wird wach geküsst

In seiner blauen Mappe hatte Peter Rothemund einen 90.000 Euro-Scheck, der an die Vertreter der Kirchengemeinde überreicht wurde. Bürgermeister Stefan Schmutz (r) hofft auf eine ähnlich großzügige Spende für den 2. Bauabschnitt.
  • In seiner blauen Mappe hatte Peter Rothemund einen 90.000 Euro-Scheck, der an die Vertreter der Kirchengemeinde überreicht wurde. Bürgermeister Stefan Schmutz (r) hofft auf eine ähnlich großzügige Spende für den 2. Bauabschnitt.
  • hochgeladen von Axel Sturm

Rund 1.7 Millionen Euro sind für die Sanierung der Sankt Sebastians-Kapelle vorgesehen. Weil der bauliche Zustand des katholischen Gotteshauses immer schlechter wurde, musste die ehemalige Hofkapelle der Bischöfe von Worms schon vor rund zehn Jahren aus Sicherheitsgründen für die Öffentlichkeit gesperrt werden. Die Kapelle gehört zu den besterhaltenen Bauten der Romantik in der Region. Konzerte des Corelli-Ensembles, Chorkonzerte aber auch private Hochzeiten waren in der Kapelle besondere Erlebnisse – und diese Zeiten könnten nach Beendigung der anstehenden Renovierungen Ende 2023 auch wieder aufleben.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Axel Sturm aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen