Premium

Museumsleiter Andreas Hensen präsentierte zwei Neuerungen, die das Museum aufwerten / Silber-Madonna und Garten-Fresko vorgestellt
Im Lobdengau-Museum gibt es keinen Stillstand

Museumsleiter Andreas Hensen ist mit der Qualität des Garten-Freskos sehr zufrieden.
4Bilder
  • Museumsleiter Andreas Hensen ist mit der Qualität des Garten-Freskos sehr zufrieden.
  • hochgeladen von Axel Sturm

Der Leiter des Lobdengau-Museums, Andreas Hensen, war bis vor wenigen Tagen optimistisch, wieder Museumsgäste in der städtischen Kultureinrichtung begrüßen zu können. Das Museumsteam hatte sich auf einen begrenzten, personifizierten Einlass gut vorbereitet. Doch mit den neuen Corona-Regelungen hat sich das Vorhaben erst einmal erledigt. Am Donnerstagmorgen brachte Hensen den Hinweis „bis auf Weiteres geschlossen“ an die Öffnungszeiten-Tafel an.
Trotz Corona ist Stillstand ein Begriff, den Andreas Hensen und seine Mitarbeiterin Erika Duske nicht kennen. In den letzten Wochen haben sie gleich zwei Projekte umgesetzt, die das Lobdengau-Museum bereichern werden.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Axel Sturm aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen