Anzeige

Café und Secondhandkleidung unter einem Dach: Andrea Kersebohm und Jasmin Fakhani eröffnen am 3. April
Kaffee, Kleidung und Kulinarisches im „kleiderklatsch“

Jasmin Fakhani (links) und Andrea Kersebohm im gemütlichen kleiderklatsch
4Bilder
  • Jasmin Fakhani (links) und Andrea Kersebohm im gemütlichen kleiderklatsch
  • Foto: Silke Beckmann
  • hochgeladen von Silke Beckmann

Spannende Aussichten in schwierigen Zeiten: Im April eröffnen Jasmin Fakhani und Andrea Kersebohm in der Hauptstraße 55 (ehemals Café Pünktchen) ihren „kleiderklatsch“ – eine Kombination aus Café und Secondhand-Kleidung, und das Ganze in ansprechender Wohnzimmer-Wohlfühl-Atmosphäre.
Damit setzen die beiden Geschäftsgründerinnen eine seit Längerem gehegte Idee um, die sie nun, nachdem sich geeignete Räumlichkeiten fanden, mit ansteckender Begeisterung, Energie und einem sicheren Händchen für Gestaltung umsetzten. Mit einem Konzept, das umfassend auf Nachhaltigkeit baut – vom Lebensmitteleinkauf möglichst lokaler Produkte über Mehrweg-Geschirr bis hin zur zweiten Chance für schöne Kleidung, die auf diesem Weg wieder in den Kreislauf kommt, ohne Ressourcen zu verschwenden. Besucher können sich im „kleiderklatsch“ kulinarisch verwöhnen lassen und dabei in aller Ruhe stöbern – oder auch nur eines von beidem. Zu entdecken gibt es eine Menge – schon hinsichtlich der Einrichtung, einem aparten Mix von modern und retro, in dem sich antike Möbel neben neuen Regalsystemen zu einem stimmigen Gesamtbild fügen, in dem die Gäste an bequemen Sessel-Sitzgruppen Platz nehmen können. Sitzgelegenheiten befinden sich außerdem im Freien.

Die Kombination aus Café und Secondhandkleidung ist Jasmin Fakhani schon häufig etwa in Berlin begegnet: „Da gibt es ganz tolle Laden-Konzepte.“ Gemeinsam mit ihrer Freundin und nun auch Kollegin Andrea Kersebohm, zusammen „ein Superteam“, erklärt sie das kleiderklatsch-Konzept mit den drei „K“, die für Kaffee, Kleidung und Kulinarisches stehen. Apropos: In Hinblick auf das erstgenannte „K“ haben beide eigens einen Barista-Kurs bei einer Dossenheimer Rösterei absolviert, die das Café auch künftig beliefern wird und dessen Bohnen ebenfalls zum Angebot gehören. Gemeinsamer kulinarischer Nenner: alles selbst gemacht. Im Angebot ist stets eine Auswahl selbst gebackener Kuchen und Gebäck, darunter auch vegane Alternativen, hausgemachte Bagels, internationale Snacks, die „Fitten Schnitten“ und leckere Smoothie Bowls, die auf der Karte als „Schmusi Bowls“ zu finden sind. Faire Bedingungen werden auch im Getränke-Angebot berücksichtigt, und wer etwas mitnehmen möchte, bekommt Heißgetränke im Recup-Becher und Speisen im Weckglas gegen Pfand. Dem Recup-Pfandsystem hat sich z.B. auch schon das Café Aufschlag angeschlossen.

Hier werden kulinarische Wünsche erfüllt: hochwertiger Kaffee und selbstgemachte Kuchen, Bowls und mehr gibt es im kleiderklatsch coronabedingt zunächst "nur" to go.
  • Hier werden kulinarische Wünsche erfüllt: hochwertiger Kaffee und selbstgemachte Kuchen, Bowls und mehr gibt es im kleiderklatsch coronabedingt zunächst "nur" to go.
  • Foto: Silke Beckmann
  • hochgeladen von Silke Beckmann

Die Nachhaltigkeitsdevise greift auch beim Thema Kleidung: „Fast Fashion wollen wir nicht“, betonen Andrea und Jasmin deren Sortiment Kommissionsware für Kinder und Erwachsene umfasst – neben Klassischem jeweils Saisonware, die zuvor Stück für Stück sorgfältig geprüft wird. Schon aus Platzgründen kann nicht alles angenommen werden, „deshalb haben wir auch viele kleine Schätze“. Ein Stichwort, das sogar für die Einrichtung gilt: Viele Dekostücke, wie Bilder, Blumenvasen und -ampeln oder Spiegel stammen von Barbara Weckbach („LALÜ Wohnaccessoires“) und können im „kleiderklatsch“ erworben werden.
Der „kleiderklatsch“ eröffnet am 3. April, gestartet wird zunächst mit „To go“. Öffnungszeiten sind vorerst Dienstag bis Samstag jeweils von 9 bis 17 Uhr, ein Sonntags-Angebot könnte folgen. Weitere Informationen finden sich unter: www.kleiderklatsch.de

Auch draußen wird es gemütlich im kleiderklatsch.
  • Auch draußen wird es gemütlich im kleiderklatsch.
  • Foto: Silke Beckmann
  • hochgeladen von Silke Beckmann
Autor:

Silke Beckmann aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen