zum Beitrag von Axel Sturm in der LAZ was er UNS für das Jahr 2021 wünscht
Leserbrief

Dieser Artikel ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie Journalismus NICHT sein sollte. 
Ein guter Journalist sieht seine Aufgabe darin, neutrale Recherche zu den unterschiedlichsten Themen und Meinungen zu betreiben. Ein guter Journalist informiert sich umfassend, filtert die verschiedenen jeweiligen Standpunkte aller Lager und verfasst daraus einen Beitrag für seine Leser.
Seine Aufgabe ist es, die Öffentlichkeit möglichst neutral und umfassend über die Geschehnisse der Welt zu unterrichten, damit auch Menschen die sich dafür nicht die Zeit nehmen können, informiert sind

Was den Wunsch von Herrn Sturm bezgl. Mai 2021 betrifft, ist er offensichtlich nicht einmal ansatzweise seiner Journalistenpflicht zu umfassender Recherche nachgekommen. Abgesehen davon, dass er AfD, NPD und Querdenker in einen Topf wirft, abgesehen davon, das er tatsächlich glaubt dass Querdenker Corona-Leugner sind, abgesehen davon, dass er mit einer solchen Äusserung die Spaltung in der Gesellschaft noch vorantreibt …. wünscht er sich auch noch, dass Menschen, die nicht seine Meinung vertreten, zusammengetrieben und zwangsgeimpft werden.

Dieser Artikel ist weder humorig noch witzig. Axel Sturm – ganz, ganz schlechter Stil. Setzen Herr Sturm, Note Sechs
Andrea Scheffel

Was Sie beachten müssen
Die Re­dak­ti­on be­hält sich vor, die Le­ser­brie­fe zu kür­zen, be­lei­di­gen­de In­hal­te zu strei­chen oder erst gar nicht zu ver­öf­fent­li­chen.
Brie­fe in ei­ge­ner Sa­che kön­nen nicht be­rück­sich­tigt wer­den.
Aus Platz­grün­den ist es nicht im­mer mög­lich, al­le Le­ser­brie­fe ab­zu­dru­cken.
Zu­schrif­ten per Post, Fax als auch per E-Mail müs­sen mit der Ad­res­se und der Te­le­fon­num­mer für Rück­fra­gen ver­se­hen sein.
Die Le­ser­brie­fe spie­geln nicht un­be­dingt die Mei­nung der Re­dak­ti­on wi­der.
Die Re­dak­ti­on

Autor:

Die Redaktion aus Ladenburg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen