Premium

Das Carl-Benz-Gymnasium verfügt nun über einen gemütlichen Leseraum – Schule, Stadt Ladenburg und Lern-Praxis-Werkstatt Weinheim stemmten das Gemeinschaftsprojekt
Rückzugsort zum Lesen, Spielen und Lernen

Rektorin Hanne Buchheister, Parul Schreier, Dr. Volker Schmidt, Alfred Schwab-Niedermaier und Khalil Sepehrnia (Praxis-Lern-Werkstatt) (v.l.) eröffneten den neuen Leseraum gemeinsam mit Schülern.
  • Rektorin Hanne Buchheister, Parul Schreier, Dr. Volker Schmidt, Alfred Schwab-Niedermaier und Khalil Sepehrnia (Praxis-Lern-Werkstatt) (v.l.) eröffneten den neuen Leseraum gemeinsam mit Schülern.
  • hochgeladen von Silke Beckmann

Zur feierlichen Eröffnung gab es Getränke und Fingerfood, und sobald Schülerin Antonia das rote Band gekappt hatte, ertönte Applaus. Denn hinter der ebenfalls roten Tür im Nebengebäude des Carl-Benz-Gymnasium (CBG) befindet sich der neue, mit gepolsterten Sitzregalen ansprechend möblierte Leseraum einschließlich Literatur-Auswahl, der ab sofort zum Schmökern und Spielen, aber auch für Unterricht in Kleingruppen genutzt werden kann.

Entstanden ist das Ganze als Gemeinschaftsprojekt von Gymnasium, Stadt Ladenburg und der Lern-Praxis-Werkstatt in Weinheim, Ergebnis einer Idee von Parul Schreier, der städtischen Flüchtlings- und Integrationsbeauftragten, und CBG-Lehrer Dr.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Silke Beckmann aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen