Premium

Wegen der Corona-Pandemie fällt die Fronleichnamsprozession in diesem Jahr aus / Messner Helmut Kinzig hat viel zu erzählen
Wer den „Himmel“ tragen durfte, der war in der Gemeinde anerkannt

In den 1930er Jahren wurde die Bühne der Heimatspiele auf dem Marktplatz auch für die Prozession genutzt.
6Bilder
  • In den 1930er Jahren wurde die Bühne der Heimatspiele auf dem Marktplatz auch für die Prozession genutzt.
  • hochgeladen von Axel Sturm

Der Ladenburger Horst Müller hat in seinem langen Leben schon viel erlebt und er kennt sich in der Geschichte Ladenburgs bestens aus. Der 84-Jährige hat den Einmarsch der Amerikaner im Zweiten Weltkrieg miterlebt, war bei der Eröffnung des Carl-Benz-Gymnasiums im Jahr 1970 dabei und feierte das 1. Ladenburger Altstadtfest im September 1974 mit, um nur drei Beispiele seiner „Ladenburg-Erfahrungen“ zu nennen. Eins hat der überzeugte Katholik aber noch nicht erlebt. „Dass in Friedenszeiten die Fronleichnamsprozession abgesagt wurde, das gab es in unserer Stadt noch nie“, erzählte Müller beim LAZ-Besuch.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Axel Sturm aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen