Premium

Rund 8200 warme Essen in 21 Tagen ausgegeben – Corona getrotzt
24. Mannheimer Vesperkirche 2021 geht erfolgreich zu Ende

Einige Gäste nutzten die Gelegenheit in der Vesperkirche das Essen einzunehmen.
3Bilder
  • Einige Gäste nutzten die Gelegenheit in der Vesperkirche das Essen einzunehmen.
  • Foto: Foto: Alexander Kästel
  • hochgeladen von Die Redaktion

„Liebe, Kraft und Besonnenheit haben uns getragen“, sagt Dekan Ralph Hartmann zum Abschluss der Vesperkirche. Er sei erleichtert, dankbar und stolz, so Hartmann weiter. Das strenge Hygienekonzept habe gegriffen und funktioniert. „Wir waren keine Geisterfahrer“, so Hartmann weiter, „unsere Aufgabe ist es, da hinzuschauen, wo keiner hinschauen will“ „In diesem Jahr war unsere Vesperkirche der Aufstand gegen eine
Pandemie und damit gegen die Furcht“, ergänzt Pfarrerin Ilka Sobottke. Die Vesperkirche hat erfolgreich Corona getrotzt.
Über 8000 warme Essen, Kuchen und Vesperbeutel
Insgesamt wurden an 21 Tagen etwa 8200 warme Essen sowie Kuchen und Vesperbeutel an die Gäste ausgegeben und verteilt. Hinzu kamen Getränke wie Saft, Wasser oder Kaffee.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Die Redaktion aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen