Premium

Von unserer Mitarbeiterin Nina Zegowitz
Eine Hand voll Bücher: Romane

4Bilder

„Unorthodox“ – Deborah Feldman

Sobald man weiß, dass Unorthodox eine autobiographische Erzählung ist, bekommt das Buch für die Lesenden eine ganz andere, besondere Bedeutung. Deborah Feldman schafft es mit ihrem im Jahr 2017 erschienenen Roman, der gleichzeitig Zeugenbericht ist, Lesenden die Welt der Mitglieder einer chassidischen Satmar-Gemeinde aus dem New Yorker Stadtteil Williamsburg ein Stückchen näher zu bringen. Gleichzeitig bewahrt sie jedoch auch Distanz. Und zwar dadurch, dass sie immer wieder die kritischen und distanzierten Blicke schildert, die sie und die anderen Mitglieder der Gemeinde auf den Straßen New Yorks zugeworfen bekam.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Nina Zegowitz aus Friedrichsfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen