Premium

BUGA 23
Im Sinne der Nachhaltigkeit nutzt die BUGA 23 nur biologische Mittel und organische Dünger

Schmetterlinge und Insekten lieben eine lange Blühdauer - wie dieser Admiral auf einer Dahlienblüte
  • Schmetterlinge und Insekten lieben eine lange Blühdauer - wie dieser Admiral auf einer Dahlienblüte
  • Foto: Foto: DBG/ Eßer
  • hochgeladen von Benjamin Brendel

Bei der Anlage der Ausstellungsflächen setzt die Bundesgartenschau Mannheim 2023 auf biologische Mittel.Zum Einsatz kommen Nützlinge und Pflanzenstärkungsmittel.Außerdem werden nur Pflanzsubstrate ohne Torf verwendet.
Im Sinne der Nachhaltigkeit, des Arten- und Umweltschutzes wird die BUGA 23 bei der Anlage und Pflege der Ausstellungsflächen nur biologische Mittel verwenden und auf Pestizide, mineralischen Dünger sowie torfhaltige Substrate verzichten.

Die Verwendung von torffreien Substraten ist ein großes Anliegen, um die BUGA 23 zur nachhaltigsten Bundesgartenschau zu machen. Es werden daher nur Pflanzsubstrate ausgewählt, die keinen Torf enthalten. Bei den Torfersatzstoffen wird ebenfalls auf ressourcenschonende Herstellung und Regionalität geachtet.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Benjamin Brendel aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.