Premium

Weitere Ehrenamtliche zur Unterstützung gesucht
Ökumenische Hospizdienste bieten wieder Kurse an

Während der Corona-Krise haben die von Diakonie und Caritas getragenen Hospizdienste in Mannheim alles getan, um Menschen zu helfen, die Krankheit, Sterben, Tod und Trauer erleben mussten. „Das war in diesen schwierigen Zeiten mit einer Kontaktsperre nicht immer einfach“, berichtet Josefine Lammer, Leiterin der ökumenischen Hospizhilfe, „aber in Notfallsituationen haben wir auch persönliche Gespräche möglich gemacht“.

Corona ist noch nicht vorbei, dennoch können die Hospizdienste, wenn auch mit Einschränkungen und unter den entsprechenden Hygienevorschriften, neben der Einzelbegleitung auch wieder Gruppenangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Zeit der Trauer anbieten.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Die Redaktion aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen