FV 08 Hockenheim - FC Germania 1:2
FC Germania I

Moritz Haller (Mitte) erkämpft sich hier druckvoll den Ball.  /Foto: -wy
  • Moritz Haller (Mitte) erkämpft sich hier druckvoll den Ball. /Foto: -wy
  • hochgeladen von Andi Nowey

Nach fünf Niederlagen in Folge konnte der FC Germania Friedrichsfeld wieder einen Sieg landen. Im Kellerduell siegten die Schwarz-Weißen beim FV 08 Hockenheim mit 2:1. Dabei begann das Spiel für die Germanen deutlich ungünstig. Einen langen Ball von FV-Keeper Marco Wurzel hob Max Maier über Patrick Holch hinweg zum 1:0 ins Netz für Hockenheim (3.). In der Folge gab es mehrere hochkarätige Chancen für die Hockenheimer, die allesamt ungenutzt blieben. Friedrichsfeld war nur einmal sehr gefährlich, doch Anthony Meckel schoss freistehend am Tor vorbei. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild: Die Gastgeber hatten ihre Probleme mit der Chancenverwertung, die Friedrichsfelder hingegen waren effektiver. Zuerst glich Tugay Caliskan per Elfmeter aus (57.), dann jagte derselbe Akteur einen Weitschuss in die Maschen zur 2:1-Führung (61.). Bis zum Schlusspfiff erwehrten sich die Germanen den Angriffen der Heimmannschaft erfolgreich. Einziger Wermutstropfen war die Rote Karte für Meckel in der 87.Minute
Der FC Germania spielte in folgender Aufstellung:
Holch – Zipf, Hoppe, Schenemann (42.Wanzek/ 76.Hoffmann), Meckel, Haller (78.Vierling), Nowak, Girgin, Caliskan, Knupfer (30.Altinisik), A.Hanselmann
Weiter spielen am 7.Spieltag:
Amic.Viernheim – TSV Neckarau 3:3
VfB Gartenstadt – SpVgg Wallst. 1:2
MFC Lindenhof – Hochstätt Türk. 1:3
SC Reilingen – SpVgg Ilvesheim 2:2
FV Ladenburg – RW Rheinau 0:2
Enosis Mannh. – KSC Schwetzing. 3:1
SG Hemsbach – FV Leutershausen 3:3
E.Plankstadt – VfR Mannheim II 1:0
Nachholspiel:
Am.Viernheim – KSC Schwetzingen *
*) nach Redaktionsschluss
Die Tabelle nach dem 7.Spieltag:
1. SV Enosis Mannheim 7 +12 18
2. SC Rot-Weiß Rheinau 7 + 8 16
3. FV 03 Ladenburg 7 + 6 15
4. TSV Amic.Viernheim 6 +11 12
5. TSV Neckarau 7 +10 12
6. SpVgg 03 Ilvesheim 7 + 5 12
7. SpVgg Wallstadt 7 + 9 11
8. FC Hochstätt Türkspor 7 + 5 10
9. MFC 08 Lindenhof 7 - 4 10
10. SC 08 Reilingen 7 -13 10
11. SG Hemsbach 7 + 4 9
12. TSG Eintr.Plankstadt 7 - 2 8
13. KSC Schwetzingen 6 - 1 7
14. VfR Mannheim II 7 + 1 6
15. FV Leutershausen 7 - 7 6
16. FC GERMANIA 7 -20 6
17. VfB Gartenstadt 7 -11 3
18. FV 08 Hockenheim 7 -13 1

8.Spieltag
Am kommenden Sonntag, 25.Oktober, empfängt der FC Germania Friedrichsfeld den FV 03 Ladenburg, der mit 5 Siegen und 2 Niederlagen den 3.Tabellenrang belegt. In den letzten drei Spielen gab es für die Römerstädter einen Sieg (2:1 gegen die SpVgg Ilvesheim) und zwei Niederlagen (0:2 gegen den SC Rot-Weiß Rheinau, 2:4 beim TSV Neckarau). Anstoß auf der Freien Platte ist am Sonntag um 16 Uhr, Schiedsrichter der Begegnung wird Andre Rumrich sein.
Weiter spielen am 8.Spieltag:
Hochstätt Türk. – VfB Gartenstadt
SpVgg Wallstadt – E.Plankstadt
VfR Mannheim II – SG Hemsbach
FV Leutershausen – Enosis Ma.
KSC Schwetzing. – FV Hockenh.
RW Rheinau – Amic.Viernheim
TSV Neckarau – SC Reilingen
SpVgg Ilvesh. – MFC Lindenhof /-wy

Autor:

Andi Nowey aus Friedrichsfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen