Premium

FC Germania - FV 03 Ladenburg 2:2
FC Germania I

Mert Altinisik (Mitte) beschäftigt hier gleich vier Ladenburger Spieler.  /Foto: -wy
  • Mert Altinisik (Mitte) beschäftigt hier gleich vier Ladenburger Spieler. /Foto: -wy
  • hochgeladen von Andi Nowey

Die Germanen spielten von Beginn an druckvoll und zeigten großen Willen, die Resultate vor dem Hockenheim-Sieg vergessen zu machen. In der 15.Minute zirkelte Dennis Schenemann einen Freistoß über die Mauer und bejubelte den unhaltbar im Torwinkel einschlagenden Torerfolg. Und Friedrichsfeld ließ nicht locker, wollte sich das Heft an diesem Tag nicht aus der Hand nehmen lassen. Nach einem Diagonalball auf Sebastian Knupfer nahm dieser das Leder gut mit und scheiterte noch an Ladenburgs Schlussmann, den Abpraller haute Vincent Zipf über den gegnerischen Torhüter hinweg zum 2:0 ins Netz (30.). Kurz vor dem Pausenpfiff kamen die Römerstädter aber zu einem psychologisch günstigen Zeitpunkt zurück.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Andi Nowey aus Friedrichsfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen