Premium

FC Germania II - FC Viktoria Neckarhausen II 2:1
FC Germania II

Jose Miguel Kilongi treibt im Spiel gegen Neckarhausen II dynamisch den Ball für die Zweite nach vorne.   /Foto: -wy
  • Jose Miguel Kilongi treibt im Spiel gegen Neckarhausen II dynamisch den Ball für die Zweite nach vorne. /Foto: -wy
  • hochgeladen von Andi Nowey

Es ist vollbracht. Die Zweite hat ihr erstes Saisonspiel gewonnen. Gegen den FC Viktoria Neckarhausen II gab es mit 2:1 einen hochverdienten Derbyerfolg. Schon in der ersten Hälfte bestimmten die Germanen das Geschehen, gingen aber noch fahrlässig mit ihren Torchancen um. In der 8.Minute verfehlte Agron Bekteshi mit einem Schuss aus 12 Metern das Ziel nur knapp. Auch in der Folgezeit näherten sich die Friedrichsfelder dem Gehäuse der Neckarhäuser an, konnten das Erfolgserlebnis aber noch nicht verbuchen. Stattdessen besorgte Florian Müller in der 41.Minute nach einem Konter die überraschende Gästeführung. Nur eine Minute später war es erneut Müller, der den Germania-Schock noch hätte erhöhen können, traf aber nur den Außenpfosten (42.).

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Andi Nowey aus Friedrichsfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen