FC Germania I
FC Germania - VfR Mannheim II 4:2

Tugay Caliskan (weiße Stutzen) setzt sich im Kopfballduell gegen den VfR-Spieler durch.  /Foto: -wy
  • Tugay Caliskan (weiße Stutzen) setzt sich im Kopfballduell gegen den VfR-Spieler durch. /Foto: -wy
  • hochgeladen von Andi Nowey

Der FC Germania Friedrichsfeld ist erfolgreich in die neue Saison gestartet. Vor stattlicher Kulisse siegten die Schwarz-Weißen gegen den VfR Mannheim II mit 4:2. Durch einen guten Spielzug mit einem Ball in die Schnittstelle der VfR-Abwehr gingen die Germanen mit 1:0 durch Kevin Nowak in Führung (21.). Dann geriet die FC-Mannschaft in einen kollektiven Tiefschlaf, nach einem langen Ball ging man nicht entschlossen zu Werke und Leon Ono glich für die Gäste aus (30.). Kurz vor der Pause wurde Vincent Zipf nach einem schönen Ball in den Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Dennis Schenemann zum 2:1 (40.). Schenemann war es dann auch, der den Ball aus spitzem Winkel zum 3:1 unter die Latte drosch (45.). Noch einmal spannend wurde es, als Ono aus dem Gewühl heraus ins linke Toreck traf zum 3:2-Anschluss (52.). Den Schlusspunkt setzten aber die Germanen erneut mit einem verwandelten Foulelfmeter. Erneut war Zipf gefoult worden, dieses Mal war Tugay Caliskan erfolgreich zum 4:2-Endstand (90.+1). Kurz zuvor hatte Marc Hanselmann nach wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte gesehen.
Der FC Germania spielte in folgender Aufstellung:
Holch – Zipf, Hoffmann, Schenemann (63.Baatz), Meckel (90.Lubaczewski), Wanzek, Nowak, Girgin, M.Hanselmann, Caliskan, A.Hanselmann (78.Haller)
Weiter spielten am 1.Spieltag:
VfB Gartenstadt – Eintr.Plankstadt  1:1
FV Hockenheim – SpVgg Ilvesheim  0:3
MFC Lindenhof – SG Hemsbach   0:2
SC Reilingen – Enosis Mannheim 2:4
A.Viernheim – KSC Schwetzingen abg.
FV Ladenburg – FV Leutershausen 4:2
RW Rheinau – SpVgg Wallstadt 2:2
TSV Neckarau – Hochstätt Türk. 2:2
Die Tabelle nach dem 1. Spieltag:
1. SpVgg Ilvesheim 1 +3 3
2. FC GERMANIA 1 +2 3
. SV Enosis Mannheim 1 +2 3
. FV 03 Ladenburg 1 +2 3
5. SG Hemsbach 1 +2 3
6. SC Rot-Weiß Rheinau 1 ±0 1
. SpVgg Wallstadt 1 ±0 1
. TSV Neckarau 1 ±0 1
. FC Hochstätt Türkspor 1 ±0 1
10. VfB Gartenstadt 1 ±0 1
. TSG Eintr.Plankstadt 1 ±0 1
12. Amicitia Viernheim 0 ±0 0
. KSC Schwetzingen 0 ±0 0
14. SC 08 Reilingen 1 -2 0
. VfR Mannheim II 1 -2 0
. FV Leutershausen 1 -2 0
17. MFC 08 Lindenhof 1 -2 0
18. FV 08 Hockenheim 1 -3 0

2. Spieltag
Am kommenden Sonntag, 13.September tritt der FC Germania Friedrichsfeld bei der SpVgg Wallstadt an, die nach einem 2:2 am 1.Spieltag beim SC Rot-Weiß Rheinau den 6.Tabellenrang belegt. Anstoß in Wallstadt ist am Sonntag um 16 Uhr, der Schiedsrichter der Begegnung war bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt.
Weiter spielen am 2. Spieltag:
Hochstätt Türk. – RW Rheinau
VfR Mannheim II – FV Ladenburg
FV Leutershausen – A.Viernheim
KSC Schwetzingen – SC Reilingen
Enosis Mannh. – MFC Lindenhof
SG Hemsbach – VfB Gartenstadt
Eint.Plankstadt – FV Hockenheim
SpVgg Ilvesheim – TSV Neckarau /-wy

Autor:

Andi Nowey aus Friedrichsfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen