Yakup Demiral ist "Spieler des Jahres" bei der Zweiten

Glitzerteppich, Konfettiregen und ein tosender Applaus. All das könnte man sich bei einer Auszeichnung eines „Spieler des Jahres“ vorstellen. In diesem Jahr gab es stattdessen leichten Asphalt, Schneeregen und eine triste Winterkulisse auf der Freien Platte. Nach Vincent Zipf bei der ersten Mannschaft wurde nun auch Yakup Demiral als Spieler des Jahres bei der zweiten Mannschaft ausgezeichnet und geehrt. Die Wahl der Spieler des Jahres sind beim FC Germania eine etablierte Tradition und trotz Corona und einer reduzierten Anzahl an absolvierten Fußballspielen im Kalenderjahr 2020 wollte man sich diese Ehrung dennoch nicht nehmen lassen. Bei der zweiten Mannschaft des FC Germania Friedrichsfeld hat es im Sommer einen größeren Umbruch gegeben, bei dem nur wenig Steine aufeinander geblieben waren. „Eine der wenigen Konstanten ist hier Yakup Demiral, der dem Verein die Treue bewiesen hat“, erklärt Trainer Steffen Schäfer einen Hauptaspekt für die Wahl. Nicht alleine sportliche Leistungen sind ausschlaggebend bei der Bestimmung des Preisträgers, sondern auch das Verhalten neben dem Platz sowie die Treue zum Club. „Nach Vincent Zipf freuen wir uns, dass mit Yakup Demiral ein weiterer Spieler diese Auszeichnung getroffen hat, der seine Wurzeln direkt in Friedrichsfeld hat“, erklärte Vorsitzender Bernd Hoffmann. Auch in dieser Saison hat Yakup Demiral mit sieben Einsätzen die meisten Spiele für die Zweite absolviert. Auf dem zweiten Platz landete Denny Schmied. /-wy /Foto: -wy

Autor:

Andi Nowey aus Friedrichsfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen