Schneidekurs beim Verein der Gartenfreunde Edingen

Beim Verein der Gartenfreunde Edingen fand am Wochenende bei gutem Wetter in einer Kleingartenanlage, unter der Regie eines Fachwartes ein Schneidekurs statt, wobei auch die Corona-Bedingungen beachtet wurden. Zunächst erfolgten theoretische Einführungen, wobei der Referent anhand von Bildmaterial Krankheiten und Schädlinge an Obstgehölzen erklärte.
Beim anschließenden praktischen Teil erfolgten Pflegemaßnahmen an Kern-, Stein- und Beerenobst. Teilweise waren etwas verwilderte Obstbäume anzutreffen, die mit einem einmaligen Schnitt nicht in Form zu bringen sind. Hier sind mindestens zwei bis drei Wiederholungsschnitte notwendig. Im Idealfall soll der Obstbaum der Form einer Pyramide ähneln, das heißt oben schmal und unten breit. Sinn und Zweck des Schneidens ist nicht wie bei Zierbäumen das Aussehen, sondern hier zählt der Ertrag.
Obwohl frühzeitig auf den Schneidekurs in den Schaukästen hingewiesen wurde, war die Teilnahme der Gartenfreunde nur mäßig.

Autor:

Die Redaktion aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen