Julia Philipps rief eine Spendenaktion für die „Ladenburger Welpen“ ins Leben, die derzeit im Weinheimer Tierheim untergebracht sind / Anwohner, Bekannte, Geschäftspartner und Tierfreunde spendeten
Auch im kleinsten Fell schlägt ein Herz

Julia Philipps rief eine Spendenaktion ins Leben, die ein großer Erfolg wurde. Die Tierfreundin übergab dem Tierheim 750 Euro und eine Transportladung Decken und Futter. Ihr Mops Ole nickte die Spendenaktion freundlich und interessiert ab.
  • Julia Philipps rief eine Spendenaktion ins Leben, die ein großer Erfolg wurde. Die Tierfreundin übergab dem Tierheim 750 Euro und eine Transportladung Decken und Futter. Ihr Mops Ole nickte die Spendenaktion freundlich und interessiert ab.
  • hochgeladen von Axel Sturm

Für einige Anwohner der Daimlerstraße war der 21. März ein Schockerlebnis. An diesem Sonntag wurden zahlreiche Welpen nach einem illegalen Tiertransport von der Polizei aus den viel zu engen Boxen befreit. Die jungen Hunde heulten so herzergreifend, dass auch die Anwohnerin Bärbel Philipps entsetzt war und bei ihr Tränen flossen, als sie die Tierquälerei sah. Auch Tage später nach dem Vorfall war die Tierfreundin immer noch aufgewühlt. Zusammen mit ihrem Nachbarn Gerhard Seidel zeigte sie den ungeheuerlichen Vorgang bei der Polizei an. Für die Erstversorgung der Welpen brachten gleich mehrere Familien Decken, Handtücher und Futter sowie Wasser zum Reinigen der Hunde an den Einsatzort, um die Polizeibeamten der Hundestaffel sowie die Mitarbeiter der Tierrettung zu unterstützen. „Was die Helfer geleistet haben und wie sie mit den Tieren umgegangenen sind war phantastisch“, erzählte die Mutter von vier Töchtern der LAZ.

Die Familie Philipps war sich einig, dass mit der Rettung der Welpen die Geschichte noch nicht zu Ende geschrieben ist. „Wir sind alle sehr tierlieb - unsere Töchter haben selbst Hunde“, sagte Frau Philipps. Ihre prominente Tochter Alexandra, die 1999 zur Miss Germany gewählt wurde, ist sogar eine engagierte Tierrettungs-Aktivistin, die selbst zwei Hunde aus einem ausländischen Tierheim aufgenommen hat. Tochter Julia ist auf „Ole den Mops“ ganz stolz, denn ihr vierbeiniger Liebling bereitet der 34-jährigen Verkaufschefin des Küchenstudios Philipps viel Freude. „Für uns war klar, wir mussten uns weiter um die Welpen kümmern“, sprudelte es aus Julia Philipps heraus, für die das Projekt „Welpenunterstützung“ längst eine Herzenssache ist. Sie rief zu einer Spendenaktion auf, um die Welpen, die seit ihrer Befreiung im Weinheimer Tierheim untergebracht sind, weiterhin zu unterstützen. Die Tierfreundin weiß, dass die Tierheime in der Region finanziell nicht gut aufgestellt sind und daher für jede Unterstützung dankbar sind. Für die hilfsbereite Ladenburger Familie war es besonders berührend, dass viele Anwohner der Daimlerstraße ihre Geldbörsen öffneten, um für die Versorgung der Welpen zu spenden.
Über 750 Euro kamen bisher zusammen, die dem Tierheim Weinheim bereits übergeben wurden.

Befreundete Menschen und Tierliebhaber, die in den sozialen Medien von der 2000 km langen quälenden Reise der Welpen gelesen haben, spendeten Geld, Decken und Handtücher sowie bis jetzt über 100 Kilogramm Hundefutter. „Die Solidarität war überragend“, freute sich die ganze Familie, dass die Hilfsaktion letztendlich zu einem Riesenerfolg wurde. Gespendet haben beispielsweise die Frauen vom Ladies Circle 97, die regelmäßig soziale Projekte in Frauenhäusern, in Seniorenhäusern oder Obdachlosenprojekte unterstützen. Auch Julia Philipps engagiert sich in dem Frauen-Zirkel und sie war erfreut, dass die Mitglieder auch für die Tierrettungs-Aktion einige Hundert Euro spendeten. Auch Kunden und Lieferanten des Küchenstudios Philipps zeigten sich großzügig. Selbst ehemalige Mitschüler von Julia, die in Ladenburg auf die Merian-Realschule ging, meldeten sich bei ihr um zu helfen. Sogar fremde Menschen stellten sich in den Dienst der guten Sache und dies registrierte die ganze Familie Philipps mit großer Dankbarkeit. Mit ihrem Motto „Auch im kleinsten Fell schlägt ein Herz“, haben sie viele Unterstützer erreicht und bewiesen, dass mit Engagement und guten Ideen viel erreicht werden kann.

Sehr angetan von der Hilfsaktion war die Sprecherin des Weinheimer Tierheims, Jutta Schweidler. Die berichtete zuerst, dass es den sieben Welpen, die am Sonntag aus Ladenburg ins Tierheim gebracht wurden, den Umständen entsprechend ganz gut geht. Von Tag zu Tag werden die kleinen Hunde lebhafter. Es braucht aber noch ein paar Tage Beobachten um bei den nicht geimpften Welpen festzustellen, ob sie die Stresssituation unbeschadet überstehen werden. Schließlich wurden die kleinen Hunde viel zu früh von ihren Müttern entfernt. Was mit den Welpen passieren wird, kann Schweidler noch nicht sagen. „Wir kümmern uns nur um die Tiere – was mit den Welpen passiert muss allerdings die Polizei entscheiden“, sagte die Tierretterin. Fakt ist auch, dass die sieben Welpen dem Tierheim zusätzliche Kosten verursachen und daher ist Schweidler sehr dankbar, dass sich die Familie Philipps, die Anwohner der Daimlerstraße und die vielen Unterstützer für die Welpen engagieren. „Das hilft uns enorm“, sprach Schweidler von einem überraschenden Geld- und Futtersegen für das Tierheim. Speziell für die sieben Welpen aus Ladenburg ist das „Futtergeld“ nun gesichert.

Info: Wer die Welpen im Tierheim Weinheim unterstützen möchte, kann dies mit einer Sach- oder Geldspende tun. Eine PayPal-Spende ist über www.tierheim-weinheim.de möglich oder per Überweisung Volksbank Weinheim Stichwort Tierschutz IBAN: DE 11670923000001248103 BIC: GENODE 61 WNM -stu./Foto: Sturm

Autor:

Axel Sturm aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen