Die Tage des EnBW-Verteilerturms sind gezählt

Seit vielen Jahrzehnten steht der Verteiler-Turm auf der Festwiese neben dem denkmalgeschützten Wasserturm, der 1903 erbaut wurde. Immer wieder wurden die Wände des Turms beschmiert, was in den letzten Jahrzehnten immer wieder für Ärger sorgte. Nun sind die Tage des Turm gezählt, denn das Gebäude neben dem Wasserturm soll abgerissen werden, berichtet Bürgermeister Schmutz in der Gemeinderatssitzung. Dafür wird eine wesentlich kleinere Verteiler-Station gesetzt, die sich optisch an die Umgebung anpassen soll. „Zwei Türme nebeneinander an dieser Stelle sehen nicht gut aus“, meinte Bürgermeister Schmutz. Nach dem Umbau des Wasserturm soll die neue Wirkung des renovierten Denkmals durch einen zweiten Turm nicht gestört werden, meinte Schmutz, der den Abriss des EnBW-Verteiler-Turms nach Pfingsten ankündigte.
Gerne hätten wir schon seit Wochen über den aktuellen Umbaustand des Wasserturms berichtet. Bei einem Vororttermin wollten wir über die aktuellen Maßnahmen berichten. Der Turm ist seit einigen Monaten eingerüstet und die Reinigungs- und Renovierungsarbeiten finden unter einer Schutzfolie statt. Ob alles nach Plan gelaufen ist und ob es unvorhergesehne Maßnahmen gibt, hätten wir gerne von der bauleitenden Architektin und den Bauspezialisten erfahren. Ein Vorort-Termin wird von Bürgermeister Schmutz leider nicht gewünscht. Der Presse wurde lediglich der Bauzeiten-Plan mit dem Hinweis zur Verfügung gestellt – alles laufe nach Plan. „Wir wissen auch nicht mehr“, sagte am Mittwoch ein Stadtrat der LAZ, dass er sich auch eine offenere Informationspolitik zum Umbau des Wasserturms wünschen würde.

Stu / Foto: Sturm

Autor:

Axel Sturm aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen