Premium

Uli Sckerl informiert
Grün-Schwarz legt Corona-Soforthilfepaket II in Höhe von 1,5 Milliarden Euro auf

Die grün-schwarze Koalition im Land hat ein weiteres Soforthilfe-Paket gegen die Corona-Krise auf den Weg gebracht. Es hat ein Volumen von 1,5 Milliarden Euro“, sagte der Landtagsabgeordnete Uli Sckerl. Kernstück ist ein branchenoffener Soforthilfefonds in Höhe von 775 Millionen Euro. Gleichzeitig gibt es eine sog. „Liquiditätsbrücke“ für kleine und mittlere Unternehmen. „Das sind gezielte Tilgungszuschüsse. Weiter wollen wir Branchen gezielt unter die Arme greifen, die von den Folgen der Pandemie besonders betroffen seien. 330 Millionen Euro Soforthilfe werden deshalb für die Gastronomie und Hotellerie zur Verfügung gestellt“, so Sckerl.

Mit 200 Millionen Euro soll dem ÖPNV unter die Arme gegriffen werden.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Die Grünen aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen