Premium

Umweltaspekte schrecken fast alle Wirte ab, Heizpilze vor den Gaststätten in Betrieb zu nehmen – Stadtverwaltung startete eine Umfrage
Heizpilze im Außenbereich sind für die Ladenburger Gastronomen keine Option

Im Zelt des mittelalterlichen Hofgartens des Würzburger Hofs sorgen Elektrostrahler und eine Heißluftanlage für angenehme Temperaturen.
3Bilder
  • Im Zelt des mittelalterlichen Hofgartens des Würzburger Hofs sorgen Elektrostrahler und eine Heißluftanlage für angenehme Temperaturen.
  • hochgeladen von Axel Sturm

Bürgermeister Stefan Schmutz hält es für wichtig, die gastronomischen Betriebe in der existenzbedrohenden Coronakrise durch Sonderregelungen zu unterstützen. So wurden den Gaststätten die Gebühren für die Außenbewirtung erlassen und die Anzahl der Außenbestuhlung konnte an den Wochenenden erhöht werden. Dafür wurden in Ladenburg die beiden Einfahrten der Hauptstraße an den Wochenenden für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Maßnahme wurde allerdings in der letzten Woche wieder aufgehoben, weil die Zeit der Außenbewirtung sich dem Ende zuneigt.

Auch das Thema Heizpilze hat die Verwaltung auf dem Schirm, denn Bürgermeister Schmutz ist sich bewusst, dass die Gastronomie weitere Unterstützungsmaßnahmen benötigt. Die Nutzung von Heizpilzen ist in Ladenburg allerdings ein schwieriges Thema.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Axel Sturm aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen