Premium

Ladenburg zeigt Xavier Naidoo die rote Karte

Xavier Naidoo ist in Ladenburg nicht mehr willkommen
  • Xavier Naidoo ist in Ladenburg nicht mehr willkommen
  • hochgeladen von Axel Sturm

Eine gemeinsame Erklärung der Stadtverantwortlichen soll ausschließen, dass verfassungsfeindliche Künstler wie Xavier Naidoo zukünftig auf der Festwiese auftreten können

Mit einer gemeinsamen Erklärung der in Ladenburg vertretenen Gemeinderatsparteien – mit Ausnahme der FDP - setzten die Ladenburger Entscheidungsträger ein „starkes Signal und ein Zeichen, dass Verfassungsfeinden in Ladenburg die rote Karte gezeigt wird“, wie es Bürgermeister Stefan Schmutz in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch ausdrückte. Der Empfänger der roten Karte ist der Mannheimer Sänger Xavier Naidoo, der eigentlich im Sommer beim Ladenburger Musikfestival auf der Bühne stehen sollte.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Axel Sturm aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen