Schneckenhäusel die Treue halten
Leserbrief

Ich war lange ruhig, sehe mich jetzt aber gezwungen, gegen Äußerungen und Anspielungen, die über mein Geschäft, das Schneckenhäusel und den Neckartorplatz in der LAZ von einem bekannten Schreiber verbreitet werden, Stellung zu nehmen.
In der LAZ vom 3. April 2020 wurde beispielsweise die „Wiese an der Bleiche hinter dem Schneckenhäuschen“ als „Brennpunkt“ bezeichnet. Außerdem in einem Interview am 20. November 2020: “In den Gottesdiensten, in den Geschäften oder am Wochenmarkt wird sich diszipliniert verhalten. Anders sieht das Verhalten am Neckartorplatz im Bereich des Schneckenhäusels aus, wo die Polizei mehrfach vor Ort war… Hat die Stadt nicht die Möglichkeit, auf den Inhaber einzuwirken, damit im Umfeld keine „Coronatreffen“ stattfinden? Die Zahl der Coronaleugner und Verschwörungstheoretiker nimmt auch in Ladenburg zu…“
Da ich jetzt vermehrt von meiner Kundschaft angesprochen werde, ob sie überhaupt noch bei mir einkaufen kann, ohne als Coronaleugner dargestellt zu werden, muss ich meine Kundschaft und alle Ladenburger informieren, um einer drohenden Geschäftsschädigung vorzubeugen.
Schon meine Vorgänger informierten mich, dass es von der Nachbarschaft aus immer wieder Beschwerden gegen das Schneckenhäusel wegen angeblich störender Kleinigkeiten wie z.B. der Weihnachtsbeleuchtung gab.
Meines Erachtens wird diese Stimmung nun auch von dem Schreiber genutzt, um mein Geschäft und meine Kundschaft in der Öffentlichkeit in ein schlechtes Licht zu rücken.
Ich hoffe, dass die Leser und meine Kunden dem Kiosk die Treue halten und sich nicht beeinflussen lassen werden, damit das Traditionskiosk noch weitere 90 Jahre bestehen möge.           Bernd Wolf

Was Sie beachten müssen
Die Redaktion behält sich vor, die Leserbriefe zu kürzen, beleidigende Inhalte zu streichen oder erst gar nicht zu veröffentlichen. Briefe in eigener Sache können nicht berücksichtigt werden.
Zuschriften per Post, Fax als auch per E-Mail müssen mit der Adresse und der Telefonnummer für Rückfragen versehen sein.
Die Leserbriefe spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
Die Redaktion

Autor:

Die Redaktion aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen