Premium

Von unserem Mitarbeiter Reinhard Schatz
SV Waldhof gegen TSV 1860 München

Trainer Patrick Glöckner konnte mit dem Spiel seiner Mannschaft nicht zufrieden sein.
  • Trainer Patrick Glöckner konnte mit dem Spiel seiner Mannschaft nicht zufrieden sein.
  • Foto: Schatz
  • hochgeladen von Marion Schatz

Vielleicht sollte Waldhof-Trainer Patrick Glöckner seinen Mannen einmal klarmachen, dass ein Fußballspiel mit dem Anpfiff des Schiedsrichters beginnt und mit dem Abpfiff endet. Es war wie beim letzten Heimspiel gegen Lübeck. Kaum hatte das Spiel begonnen, schon lag der SVW 0:1 zurück. Diesmal ging es noch schneller. In den ersten Sekunden des Spiels flog der Ball in die linke Strafraumseite, Sascha Mölders kam mit dem Kopf an den Ball und legte ihn maßgerecht Dennis Dressel vor die Füße, der ihn nur noch einschießen musste. Nun lief man mal wieder einem 0:1 hinterher. Man kann wirklich nicht sagen, dass die Buwe nicht aufopfernd gekämpft hätten.

Doch es war wie bisher in der ganzen Saison.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Marion Schatz aus Friedrichsfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen