Premium

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Ein Ständchen für die Maikönigin

Die Handharmonikafreunde zeigten sich sehr kreativ.
  • Die Handharmonikafreunde zeigten sich sehr kreativ.
  • Foto: Schatz
  • hochgeladen von Marion Schatz

In seinem Jubiläumsjahr hat der Heimatverein mit Lisa Schulze wieder eine junge Frau gefunden, die gerne als nunmehr 21. Maikönigin den Stadtteil mit Herz repräsentiert hätte. Wäre da nicht Corona, in diesen Zeiten ist eben alles etwas anders. Normalerweise wird sie ja am Goetheplatz unter dem Maibaum inthronisiert. Dazu spielt dann ein Ensemble der Vereinigung der Handharmonikafreunde. Das alles war ja in diesem Jahr nicht möglich, sämtliche bisherigen Aktivitäten der Maikönigin fanden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Das wollten die Handharmnonikafreunde und ihr kreativer musikalischer Leiter Michael Krsnik nicht so stehen lassen.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Marion Schatz aus Friedrichsfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen