Obst-und Gartenbauverein

Beiträge zum Thema Obst-und Gartenbauverein

VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein
Düngen im Herbst? Ja oder nein.

Zum Ende der Gartensaison wird noch einmal der Rasen gedüngt und auch immergrüne Pflanzen profitieren von der Herbstdüngung. Doch nicht jeder Dünger kann jetzt noch gegeben werden. Vorsicht ist vor allem bei Stickstoffdünger geboten. Pflanzen können auch im Herbst noch Nährstoffe aufnehmen. Bekommen sie jetzt jedoch viel Stickstoff, wird ihr Wachstum noch einmal angeregt und sie werden frostempfindlich. Stickstoff ist in Kompost, aber auch in stickstoffbetonten Volldüngern enthalten, mit denen...

  • Friedrichsfeld
  • 17.09.21
  • 1× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein Friedrichsfeld
Sehr guter Besuch bei der Gartenbegehung

Sehr guter Besuch bei der Gartenbegehung des Obst- und Gartenbauvereins Friedrichsfeld Der erste Vorstand Ludwig Mühlbauer begrüßte zu Beginn der Veranstaltung die zahlreichen Besucher auch aus den benachbarten Gemeinden und der Stadt Mannheim und dankte den Gartenbesitzern Karl-Heinz und Renate Eichhorn für die viele Arbeit den Garten für eine Gartenbegehung herzurichten. Alle Interessenten waren angetan von der Vielfalt, die der Garten der Familie Eichhorn den zahlreichen Besuchern bot. Jeder...

  • Friedrichsfeld
  • 10.09.21
  • 1× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein Friedrichsfeld
Gemüseraritäten für den Garten

Spinat, Tomaten, Salat und Möhren sind Alltag in unseren Gemüsebeeten. Aber weshalb dann in diesem Jahr nicht mal ein, zwei neue Gemüsearten ausprobieren? Unsere Vorschläge sind was für Gaumen und Auge, denn schön soll er ja auch aussehen, der Gemüsegarten. Wer Abwechslung vom Gemüseeinerlei sucht, findet Neues beim Schmökern in Saatgutkatalogen und Onelineshops. Im Frühling und Herbst ist Spinat ungeschlagen. Doch im Sommer, wenn er vorzeitig zu blühen beginnt, schlägt die Stunde von...

  • Friedrichsfeld
  • 10.09.21
  • 1× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein
Kräuter aus dem eigenen Kräutergarten

Im rein botanischen Sinn sind Kräuter Pflanzen mit niemals verholzenden Stielen. Sie können einjährig, zweijährig oder auch ausdauernd sein. Der Begriff Kräuter beinhaltet Gewürzkräuter, Küchenkräuter und Heilkräuter ebenso wie viele unserer Gartenblumen. Aber an Ziergewächse denkt man kaum, wenn von Kräutern die Rede ist. Nach altem Volksglauben ruht in der Zeit vom 15. August (Mariä Himmelfahrt) und dem 8. September (Mariä Geburtstag) ein besonderer Segen auf der Natur. Deshalb war dies...

  • Friedrichsfeld
  • 27.08.21
  • 1× gelesen
VereinePremium

Blick in den Gemüsegarten
Tipps und Tricks für Hobbygärtner

Am 04. September 2021 um 14 Uhr findet unsere diesjährige Gartenbegehung im Garten von Karl-Heinz Eichhorn an der Fred-Joachim-Schöps Straße statt. Der kürzeste Weg zur Gesundheit ist der Weg in den Garten. Wer sich bewusst auf seinen Garten einlässt, wird feststellen, welch sinnliches Vergnügen der Aufenthalt in der Natur bieten kann. Wir sind ein aktiver Verein und möchten die Freude am Garten, dem Natur und Umweltschutz durch aktive Mitglieder tatkräftig fördern und vermitteln. Mit allen...

  • Friedrichsfeld
  • 27.08.21
  • 1× gelesen
VereinePremium

Die schneckenberuhigte Zone
Wunschtraum oder Wirklichkeit

Keine Frage, Schnecken sind ein Ärgernis! Und Nacktschnecken sind Weltmeister in Sachen Zerstörung von Blättern, Blüten und Früchten. Doch mit der richtigen Pflanzenwahl und Gestaltung sowie tierischen Helfern können Sie den Schnecken den Kampf ansagen! Ein Garten ohne Schnecken, das wäre schön, nicht wahr? Doch leider ist das ein Wunschtraum, denn Schnecken gibt es in jedem Garten. Sie bauen totes organisches Material ab, so dass kostbarer Humus entsteht. Sind es jedoch zu viele Schnecken,...

  • Friedrichsfeld
  • 13.08.21
  • 1× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein
Leuchtende Staudenpracht – Goldener Spätsommer

Gelbe Tupfer können zu allen Jahreszeiten schimmern, angefangen mit kleinen Winterlingen und Krokussen im Vorfrühling. Doch gerade im Hochsommer und Herbst haben gelbe Stauden ihren großen Auftritt. Bei ihren botanischen Namen stand öfter der griechische Sonnengott Helios Pate: so bei der Sonnenblume (Helianthus), der Sonnenbraut (Helenium), beim Sonnenauge (Heliopsis) und beim Sonnenröschen (Helianthemum). Aber damit hat sich das Repertoire der leuchtkräftigen Stauden noch lange nicht...

  • Friedrichsfeld
  • 30.07.21
  • 1× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein
Grapefruit oder Pampelmuse

Um die Pampelmuse herrscht sprachlich eine große Verwirrung. Für die meisten Menschen gelten Pampelmuse und Grapefruit als zwei Namen für eine Frucht, was aber völlig verkehrt ist. Die Pampelmuse hat den botanischen Namen Citrus maxima und ist ein immergrüner Baum aus der Familie der Rautengewächse (Rutaceae). Die Früchte dieses Baumes, die Pampelmusen, werden bis zu sechs Kilogramm schwer, sind entfernt birnenförmig, haben eine braungelbe, etwas weiche Schale und einen pappigen, süßlichen...

  • Friedrichsfeld
  • 23.07.21
  • 0× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein
Traumhaft blüht der Flieder

Wenn bei uns – meist erst ab Mai – der Flieder blüht, soll nach einer alten Bauernweisheit mit keinem Frost mehr zu rechnen sein. Auch wenn der Flieder sich gelegentlich mal im Wetter irrt, ist dieser reich blühende Strauch gegen Kälte nicht empfindlich. Immerhin haben China-Reisende berichtet, dort blühende Büsche des Flieder aus der Familie der Ölbaumgewächse in Höhen über 2000 Meter angetroffen zu haben. Feuchte Standorte bevorzugt der Amur-Flieder, ein bis zu vier Meter hoher Strauch. Seine...

  • Friedrichsfeld
  • 23.07.21
  • 0× gelesen
VereinePremium

Sommerriss und Fruchtausdünnung am 17. Juli 2021 um 14 Uhr
Die Corona-Inzidenz erlaubt es

In der Obstbaumanlage von Siegfried Bock führt der Obst- und Gartenbauverein Mannheim-Friedrichsfeld den diesjährigen Sommerriss-Sommerschnitt und Fruchtausdünnung durch. Was und wie geschnitten bzw. ausgedünnt wird, erfahren Sie vom Baumfachwart Siegfried Bock am 17. Juli 2021 um 14 Uhr in seiner Obstbaumanlage. Die Anlage finden Sie am Anfang der Alteichwaldsiedlung rechts ab, vor der Bahnunterführung wieder rechts nach ca. 200 m. Der Obst- und Gartenbauverein Friedrichsfeld freut sich auf...

  • Friedrichsfeld
  • 16.07.21
  • 0× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein
Der Blumengarten - ein Paradies mit Pflanzen

Die unter dem Begriff Sommerblumen zusammengefasste Pflanzengruppe ist bunt und zeigt phantastische Blatt-, Blüten- und Wuchsformen. Wodurch entstehen diese wundersamen und wunderschönen Besonderheiten der Natur? Ein Grund hierfür ist sicherlich, dass Sommerblumen möglichst viel Aufmerksamkeit auf sich lenken müssen, um durch Hummeln oder Bienen erfolgreich bestäubt zu werden. Die Blumen bringen also im wörtlichen und bildlichen Sinn besondere Attraktionen der Natur hervor. Aber nicht nur...

  • Friedrichsfeld
  • 09.07.21
  • 0× gelesen
VereinePremium

Die Corona-Inzidenz erlaubt es
Schneidekurs Sommerriss am 17. Juli 2021 um 14 Uhr

In der Obstbaumanlage von Siegfried Bock führt der Obst- und Gartenbauverein Mannheim-Friedrichsfeld den diesjährigen Sommerriss-Sommerschnitt und Fruchtausdünnung durch. Wenn ein Winterschnitt beim Apfelbaum durchgeführt wurde, regt dieser den Baum im Frühjahr zu verstärktem Wachstum an. Wenn wir gutes, unbehandeltes Obst möchten, sollten wir Obstbäume fachmännisch schneiden. Luft und Licht gelangen in das Innere unserer Bäume. Die Frucht reift aus und das Zucker-Säure-Verhältnis des...

  • Friedrichsfeld
  • 02.07.21
  • 3× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein
Sommerschnitt bei Obstgehölzen

Schneiden Sie Ihre Obstgehölze nach Möglichkeit doch im Sommer. Jetzt ist es viel einfacher, zu dicht Stehendes herauszuschneiden, die Schnittwunden verheilen besser und es ist bei warmen Sommertemperaturen viel angenehmer zu arbeiten als bei klirrender Winterkälte! Reißen Sie bei Apfel und Birne Ende Mai bis Ende Juni die sogenannten Wasserschosse, die jetzt bereits etwa 25 cm lang sind, mit der Hand aus der Rinde. Dadurch haben Sie es im Sommer wesentlich leichter. Im Juli/August, wenn die...

  • Friedrichsfeld
  • 02.07.21
  • 0× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein
Bäume unterpflanzen – Fußvolk unterm Apfelbaum

In kleinen Gärten ist der Platz kostbar. Darum möchte man die Baumscheiben von Apfel, Kirsche und anderen Bäumen gerne bepflanzen. Doch nicht jede Staude verträgt die extremen Bedingungen im Schatten eines Blätterdachs. Es ist trocken, schattig und es gibt kaum Platz für die eigenen Wurzeln. Daher ist für Pflanzen unter einer Baumkrone wahrlich nicht der beste Ort zum Wachsen. Doch zum Glück gibt es einige Spezialisten, die auch unter diesen widrigen Bedingungen einigermaßen gut wachsen, auch...

  • Friedrichsfeld
  • 25.06.21
  • 1× gelesen
Aktuelles

Obst- und Gartenbauverein
Selbst ist der Samen

Wer mit seinem Garten schon etwas länger zusammengelebt oder einen alten Garten übernehmen konnte, wird feststellen, dass es Pflanzen gibt, die ihre eigenen Wege gehen. Nicht selten machen sie den besonderen Reiz des „reifen Gartens“ aus. Was wäre, wenn man sie nicht nur toleriert, sondern aktiv in die Gartengestaltung einbezieht ? In der Wissenschaft verwendet man das Blackbox-Modell, um Prozesse zu beschreiben, die man nicht abschließend erklären kann. Man weiß, was den Prozess beeinflusst...

  • Friedrichsfeld
  • 18.06.21
  • 0× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein
Stevia - das süßeste Kraut

Kaum eine andere Pflanze machte in den letzten Jahren so viel Furore wie die Stevia, auch bekannt als Süßkraut oder Honigblatt. Sie enthält einen natürlichen Süßstoff, der zeitweilig als „verboten“ galt. Das weckte erst recht das Interesse vieler Pflanzenfreunde. In ihrer Heimat im subtropischen Südamerika wird Stevia schon seit Jahrhunderten zum Süßen von Getränken, vor allem Matetee, und von Speisen genutzt. In neuerer Zeit hatte sie auch in Europa Beachtung gefunden, wurde allerdings 2000...

  • Friedrichsfeld
  • 21.05.21
  • 2× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein
Der kleine Teich im Garten

So wie Gewässer aller Art den Reiz einer Landschaft erhöhen, können sachgerecht gestaltete Wasseranlagen und Feuchtbereiche den Garten bereichern und ein Mittelpunkt werden. Der Kontakt mit diesem Lebensraum „Wasser“ verspricht Naturerleben im Jahresrhythmus und kann ein Ausgleich werden zur Hektik des Alltags in der hoch technisierten Welt, in der wir leben müssen. Wasser hat von je her eine große Anziehungskraft ausgeübt, ebenso wie auch die Pflanzen, die ihrerseits diesen Lebensbereich...

  • Friedrichsfeld
  • 21.05.21
  • 0× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein
Mohn – beliebte und farbenfrohe Gartenblume

Schon seit Menschengedenken ist der Mohn mit der Geschichte des Menschen verbunden. Doch ist nicht festzustellen, wann und von welchem Volk er zum ersten Mal genutzt wurde. Um so vielfältiger sind die historischen Zeugnisse und Hinweise auf seinen Anbau und die Wirkung des Schlafmohns. In einem griechischen Mythos heißt es, dass der Gott des Schlafes den Mohn geschaffen und als Heilmittel für die zu Tode getrübte Demeter verwendet habe. Sie die Göttin der Felder und Fluren, ist nach dem Genuss...

  • Friedrichsfeld
  • 14.05.21
  • 0× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein Friedrichsfeld
Bärlauch – Arznei- und Gewürzpflanze

Spaziergänger in lichten Laubwäldern fällt der Bärlauch im April und Mai in Gebirgsregionen auch noch im Juni nicht nur durch die leuchtend weißen Blütendolden auf, sondern auch durch einen starken Knoblauchgeruch, dem die Staude mit den Maiglöckchen ähnlichen Blättern auch den Zweitnamen „Wilder Knoblauch“ verdankt. In der Tat ist der Bärlauch aus der Familie der Liliengewächse ein enger Verwandter dem Knoblauch. Er wird auch als Gewürzmittel verwandt, wobei aber nicht die Zwiebeln, sondern...

  • Friedrichsfeld
  • 07.05.21
  • 1× gelesen
  • 1
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein Friedrichsfeld
Ein "pflegeleichter" Wildnisgarten

Was nützt der schönste Rasenteppich, wenn man wöchentlich im Schweiße seines Angesichts den Rasenmäher in Betrieb setzen muss und der Liegestuhl leer bleibt, weil der Gartenbesitzer auf der Jagd nach Gänseblümchen, Klee und Löwenzähnen ist? Die Antwort auf diese Frage gibt der pflegeleichte Wildnisgarten. Warum nicht an Stelle eines Rasens eine Wiese anlegen, strapazierfähig und pflegeleicht? Sie braucht nur zweimal im Jahr geschnitten zu werden. Es wäre allerdings gut, dann mit einer Sense...

  • Friedrichsfeld
  • 30.04.21
  • 1× gelesen
VereinePremium

Obst- und Gartenbauverein Friedrichsfeld
Der Stellenwert des Gartens in der Gesellschaft

Alle Umfragen zeigen, dass der Garten in den Freizeitaktivitäten eine wichtige Rolle spielt und damit heute sehr viel stärker im Bewusstsein der Menschen Fuß gefasst hat. Als Rückzugsort – allein oder mit Familie und Freunden – wird der Garten immer beliebter. Immerhin gibt es in Deutschland 17 Millionen Privatgärten. „Gärten müssen da sein, wo die Menschen leben, wohnen und arbeiten und erfüllen dann den Anspruch der Gartenkultur, die sich begründet in der ursprünglichsten Kulturaufgabe des...

  • Friedrichsfeld
  • 16.04.21
  • 2× gelesen
VereinePremium

Dipladenie –
Reich blühender Zimmerstrauch

Nachdem die Dipladenie bereits im letzten Jahrhundert einmal eine große Zeit als Zimmerpflanze bei uns hatte, konnte man sie dann jahrzehntelang nur als Rarität in botanischen Gärten bewundern. Dass sie nun wieder sehr beliebt ist, verdankt sie dänischen Gärtnern. Sie haben es geschafft, die stark kletternden Pflanzen zu einem etwas gestauchten Wuchs zu bringen. Seitdem passt sich die Dipladenie aus der Familie der Hundsgiftgewächse gut in ein Blumenfenster ein, ohne alle anderen Pflanzen zu...

  • Friedrichsfeld
  • 16.04.21
  • 0× gelesen
ServicePremium

Entspannt gärtnern –
Heute genieße ich meinen Garten

Es wäre doch schön, wirklich Spaß im Garten zu haben, statt sich mit Hacken, Wässern und dem Kampf gegen den Schneckenfraß das Leben unnötig schwer zu machen. Warum dann an alten Gewohnheiten festhalten, wenn sich das Leben mit den Jahren geändert hat? Also weg mit alten Zöpfen und offen sein für neue Ideen! Die Massenproduktion von Obst- und Gemüse ist überflüssig, wenn die Kinder aus dem Haus sind. Verwandeln Sie Ihren Garten stattdessen zu einem Ort, der die Seele satt macht. Neue Wege gehen...

  • Friedrichsfeld
  • 02.04.21
  • 0× gelesen
VereinePremium

Immer grüner Baum mit nahrhaften Früchten
Avocado –

Als die Spanier Mittelamerika eroberten, fanden sie bei den Indianern eine Kulturfrucht mit dem für sie unaussprechlichen Namen Akuacatl vor, woraus sie alsbald Aguacate machten. Die birnenartigen Früchte von den bis zu 18 Meter hohen Bäumen mit ovalen, stark gerippten Blättern wurden von der amerikanischen Urbevölkerung nicht nur als vor allem sehr fettreiche Kost genossen, sondern auch als Rohstoff für die Herstellung eines anregenden Getränkes gebraucht. Der Avocado-Baum aus der Familie der...

  • Friedrichsfeld
  • 19.03.21
  • 0× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.