Premium

von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Friedenslicht aus Bethlehem leuchtet auch in Friedrichsfeld

Unter Einhaltung der Abstandsregeln wurde das Friedenslicht am Goetheplatz verteilt.
3Bilder
  • Unter Einhaltung der Abstandsregeln wurde das Friedenslicht am Goetheplatz verteilt.
  • Foto: zg
  • hochgeladen von Marion Schatz

Eine kleine Flamme mit großer Symbolkraft erreichte Mannheim und auch Friedrichsfeld am 13. Dezember – das „Friedenslicht aus Betlehem“. Möglich machten das unter Corona-Bedingungen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Auf einen offiziellen Aussendungsgottesdienst, der sonst immer in der Jugendkirche Samuel gemeinsam mit der Moschee stattfand, wurde in diesem Jahr verzichtet. Stattdessen hatten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter anderem in Friedrichsfeld eine dezentrale Verteilung des Friedenslichts am Goetheplatz sowie in Seckenheim im Horst Schroff-Senioren Pflege Zentrum organisiert und dort an Passanten unter Einhaltung der Abstandregeln weitergegeben. Es ist ein schönes und Hoffnung bringendes Zeichen, wenn eine Flamme um die Welt geht und so viele Häuser erleuchtet.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Marion Schatz aus Friedrichsfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.