Premium

„Raschighaus“ erinnert an das Engagement des Unternehmers und Mäzens Dr. Friedrich Raschig
Millionenerbe ermöglicht Ausbau des Museumskomplexes

Kulturbürgermeister Michael Grötsch gemeinsam mit Angehörigen von Dr. Friedrich Raschig sowie Vertretern der CES und des CEZA vor der Plakette an D6,3
  • Kulturbürgermeister Michael Grötsch gemeinsam mit Angehörigen von Dr. Friedrich Raschig sowie Vertretern der CES und des CEZA vor der Plakette an D6,3
  • Foto: © rem gGmbH Stiftungsmuseen, Foto: Tobias Mittag
  • hochgeladen von Die Redaktion

Der Ludwigshafener Unternehmer und Mäzen Dr. Friedrich Raschig (1937-2017) hat die Curt-Engelhorn-Stiftung für die Reiss-Engelhorn-Museen (CES) in seinem Testament mit einem Millionenbetrag bedacht. Er unterstützte die Arbeit der Museen seit vielen Jahren, war Mitglied im Fördererkreis und gern gesehener Gast bei Eröffnungen und anderen Veranstaltungen. Der promovierte Chemiker und Geschäftsführer der Raschig GmbH beteiligte sich bereits mit einem größeren Betrag an der Spendenaktion „Zaster fürs Zeughaus“ und finanzierte später die Restaurierung der historischen Wachhäuschen sowie des Zauns, die den Zeughausgarten einfassen.

Dank des Erbes in Höhe von rund 2,7 Millionen Euro konnte das zum Museumskomplex gehörige Gebäude in D6,3 generalsaniert werden.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Die Redaktion aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen