Premium

„Kinder unterm Regenbogen“ spendet erneut 10.000 Euro für therapeutisches Reiten
„Hilfsangebot darf durch Corona nicht wegfallen“

Zum 19. Mal: Die Charity-Organisation „Kinder unterm Regenbogen“ spendete heute großzügig für das therapeutische Reiten des Mannheimer Reiter-Verein e.V. Reiterpräsident Peter Hofmann (links) nahm gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Dr. Christiane Berger-Kühn (mitte) den Spendenscheck über 10.000 Euro aus den Händen von Radio Regenbogen-Geschäftsführer Gregor Spachmann (rechts) mit großer Freude entgegen.
  • Zum 19. Mal: Die Charity-Organisation „Kinder unterm Regenbogen“ spendete heute großzügig für das therapeutische Reiten des Mannheimer Reiter-Verein e.V. Reiterpräsident Peter Hofmann (links) nahm gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Dr. Christiane Berger-Kühn (mitte) den Spendenscheck über 10.000 Euro aus den Händen von Radio Regenbogen-Geschäftsführer Gregor Spachmann (rechts) mit großer Freude entgegen.
  • Foto: /zg.
  • hochgeladen von Die Redaktion

Hörer unterstützen schon seit 19 Jahren das Projekt des Reiter-Verein Mannheim e.V. / Radio Regenbogen-Geschäftsführer Gregor Spachmann übergab heute Scheck / Gesamtspendensumme mittlerweile bei 137.000 Euro

Die Charity-Organisation "Kinder unterm Regenbogen" des Senders Radio Regenbogen unterstützt auch im Jahr 2020 das „Heilpädagogische Reiten“, ein Projekt des Reiter-Verein Mannheim. Wie Gregor Spachmann, Geschäftsführer des Senders Radio Regenbogen, bei der Übergabe der Spende in Höhe von 10.000 Euro heute betonte, dürfe das Hilfsangebot wegen der Corona-Krise nicht wegfallen. Die Therapie sei ein wertvoller Beitrag für die Entwicklung benachteiligter Kinder und Jugendlicher und müsse daher dauerhaft gesichert werden.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Die Redaktion aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.