Premium

Düngen im Herbst - ja oder nein?

Zum Ende der Gartensaison wird noch einmal der Rasen gedüngt und auch immergrüne Pflanzen profitieren von der Herbstdüngung. Doch nicht jeder Dünger kann zu dieser Zeit noch gegeben werden. Vorsicht ist vor allem bei Stickstoffdünger geboten. Pflanzen können auch im Herbst noch Nährstoffe aufnehmen. Bekommen sie dann jedoch viel Stickstoff, wird ihr Wachstum noch einmal angeregt und sie werden frostempfindlich. Stickstoff ist in Kompost, aber auch in stickstoffbetonten Volldüngern enthalten, mit denen vor allem während der Saison gedüngt wurde. Im Herbst gibt man dann besser kaliumbetonte Dünger, die die Pflanzen auf Frost und Kälte vorbereiten.

Kalium stärkt für den Winter
Herbstdünger enthalten wenig Stickstoff, dafür viel Kalium.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Nina Zegowitz aus Friedrichsfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen