Barockschloss Mannheim

Beiträge zum Thema Barockschloss Mannheim

ServicePremium
Carl Ludwig Friedrich von Baden wurde vor 235 Jahren geboren.
3 Bilder

Am 8. Juni 1786 wird Carl, Großherzog von Baden, geboren

Carl Ludwig Friedrich, geboren am 8. Juni 1786 in Karlsruhe, war der Sohn von Markgraf Karl Ludwig von Baden und Amalie von Hessen-Darmstadt. Als einziger Sohn und damit Erbprinz von Baden erhielt er eine sorgfältige und strenge Erziehung. Mit 15 Jahren besuchte er auf einer großen Reise gemeinsam mit seinem Vater seine Schwestern. Diese waren zu diesem Zeitpunkt schon Zarin von Russland und Königin von Schweden. Bei dieser Reise starb sein Vater bei einem Sturz aus dem Wagen. Noch war Carls...

  • Friedrichsfeld
  • 11.06.21
  • 0× gelesen
AktuellesPremium
Ab sofort ist der Besuch des Mannheimer Schlosses wieder möglich.

Barockschloss Mannheim hat wieder geöffnet

Die stabil niedrigen Inzidenzwerte in der Stadt Mannheim machen es möglich: Ab sofort öffnen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg nun wieder das Barockschloss für Gäste. Gemäß der aktuellen Corona-Verordnung des Landes sind ein negativer Test beziehungsweise ein Impf- oder Genesenen-Nachweis für den Besuch erforderlich. Donnerstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr kann die ehemalige Residenz der pfälzischen Kurfürsten im freien Rundgang mit Audioguide erkundet werden. Am...

  • Friedrichsfeld
  • 04.06.21
  • 0× gelesen
ServicePremium
Porträt von Catharina Treu; gemalt von ihrem Bruder Nikolaus Treu, der Früchtekorb wurde gemalt von Catharina Treu, 
Quelle: Wikipedia, Original: Historisches Museum der Stadt Bamberg
3 Bilder

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Hofmalerin Catharina Treu war auch in Mannheim tätig

Am 21. Mai 1743 wurde Catharina Treu geboren. Die Malerin mit jüdischen Wurzeln machte eine erstaunliche Karriere – sie malte für den Fürstbischof in Bruchsal, den Kurfürsten von der Pfalz in Mannheim und verkaufte ihre Gemälde in ganz Europa. Deutschlandweit wird in diesem Jahr mit einem großen Jubiläumsprogramm an „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ erinnert. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg greifen das Thema auf und machen sich auf Spurensuche in den Monumenten...

  • Friedrichsfeld
  • 28.05.21
  • 3× gelesen
ServicePremium
Chinesenpaar mit Artischocke.
3 Bilder

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Gründung der berühmten Frankenthaler Porzellanmanufaktur im Mai 1755

Kurfürst Carl Theodor war begeistert vom Porzellan. Das „weiße Gold“ zierte die Sammlung des Kurfürsten – und brachte exotischen Glanz ins Barockschloss Mannheim. Am 26. Mai 1755 erteilte der Kurfürst dem Fabrikanten Paul Hannong das Privileg, in Frankenthal eine Porzellanmanufaktur einzurichten. Mit dem Themenjahr „Exotik. Faszination und Fantasie“ beleuchten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg das Außergewöhnliche in den Monumenten. Am 26. Mai 1755 erteilte Kurfürst Carl...

  • Friedrichsfeld
  • 28.05.21
  • 0× gelesen
ServicePremium

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Schlossfest der Universität Mannheim findet auch 2021 nicht statt

Das traditionell zu Beginn des Herbst-/Wintersemesters stattfindende Schlossfest wird – wie schon 2020 – auch in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Planungsunsicherheit nicht stattfinden. Auch wenn die Impfkampagne in Deutschland an Fahrt aufnimmt, ist es unwahrscheinlich, dass Großveranstaltungen im September wieder möglich sein werden. Mit durchschnittlich 15.000 Besuchern fällt das Schlossfest allerdings in diese Kategorie. Zusätzlich würden fehlende...

  • Friedrichsfeld
  • 14.05.21
  • 0× gelesen
AktuellesPremium
Stéphanie von Baden
2 Bilder

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
8. April 1806: Napoleons Adoptivtochter heiratet den badischen Thronfolger

Am 8. April 1806, also vor 215 Jahren, heirateten die kaiserliche Prinzessin Stéphanie de Beauharnais und der Erbprinz Carl Ludwig Friedrich von Baden in den Tuilerien in Paris. Eine Hochzeit mit weitreichender Bedeutung, denn sie brachte eine Französin auf den badischen Thron – und Pariser Eleganz ins Mannheimer Schloss. Stéphanie Louise Andrienne de Beauharnais – besser bekannt als Stéphanie von Baden – wurde mitten in den Wirren der Französischen Revolution am 28. August 1789 in Versailles...

  • Friedrichsfeld
  • 09.04.21
  • 0× gelesen
AktuellesPremium
Kurfürst Carl Theodor liebte die schönen Künste.
3 Bilder

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
7. April 1726: Der Musikhistoriker Charles Burney wird geboren

Der britische Musikhistoriker, Komponist und Organist Charles Burney, geboren vor genau 295 Jahren, reiste ab 1770 quer durch Europa. Sein Weg führte ihn im August 1772 an den Hof des Kurfürsten Carl Theodor, nach Mannheim und Schwetzingen. In seinem Tagebuch lobte der Reisende „das Orchester des Churfürsten (…), welches mit Recht durch ganz Europa so berühmt ist. Charles Burney wurde am 7. April 1726 in Shrewsbury, einer Stadt im Westen Englands geboren. Bereits in jungen Jahren zeigte er ein...

  • Friedrichsfeld
  • 09.04.21
  • 0× gelesen
AktuellesPremium
Insgesamt vier Gemälde kamen in den Hofmusikraum zurück.
2 Bilder

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Bilder der Kurpfälzer Galerie für den Hofmusikraum

Im Rahmen der Präsentation des neuen Hofmusikkraums im Barockschloss Mannheim (wir berichteten in unserer letzten Ausgabe) wurden auch die vier neuen Gemälde vorgestellt. Es handelt sich dabei um vier Gemälde der ehemaligen Kurpfälzer Galerien Mannheim und Düsseldorf, die die Förderinnen und den Förderer der Hofmusik zeigen: die Kurfürstin Anna Maria de‘ Medici, Prinzessin Elisabeth Auguste Sophie sowie Kurfürst Carl Theodor. Die in der Düsseldorfer Residenz von Kurfürst Johann Wilhelm 1709...

  • Friedrichsfeld
  • 26.03.21
  • 0× gelesen
AktuellesPremium
Uta Coburger und Michael Hörmann bei der Eröffnung des Hofmusikraumes.
2 Bilder

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Präsentation der berühmten Mannheimer Hofmusik am Originalschauplatz

„Preussische Tactik und Mannheimer Musik setzen die Teutschen über alle Völker hinweg“, rühmte Lord Fordyce Ende des 18. Jahrhunderts. In der Tat gab Mannheim damals musikalisch den Ton an. Unter der Herrschaft von Kurfürst Carl Theodor spielte eine der größten, besten und zugleich innovativsten Hofkapellen Europas in der Kurpfalz. Musikliebhaber aus ganz Europa kamen damals nach Mannheim, um die Aufführungen des Hoforchesters mitzuerleben. Das Ausbildungssystem „Mannheimer Schule“ setzte neue...

  • Friedrichsfeld
  • 19.03.21
  • 1× gelesen
AktuellesPremium
Anna Maria Luisa de‘ Medici in Trauer um den Kurfürsten Johann Wilhelm von der Pfalz, Jan Frans van Douven 1717. Das Bild befindet sich im Royal Palace National Museum, Pisa.
Fotorechte: Wikimedia Commons, gemeinfrei

von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Anna Maria Luisa de‘ Medici, die letzte Repräsentantin der Medici

Anna Maria Luisa de‘ Medici war das letzte Familienmitglied der Medici, eine der mächtigsten Familien Europas. Ihre Ehe mit Kurfürst Johann Wilhelm von der Pfalz konnte den Abstieg ihrer Familie nicht verhindern – dennoch hinterließ sie der Nachwelt ein bedeutendes Erbe. Zum Internationalen Tag der Frauen erinnern die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg an die Kurfürstin Anna Maria Luisa de‘ Medici. Ihr Porträt aus dem Jahr 1726, gemalt von Hofmaler Anton Schoonjans, wird als...

  • Friedrichsfeld
  • 12.03.21
  • 1× gelesen
ServicePremium
Hängung eines Gemäldes im Hofmusikraum.

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Vier Gemälde der Kurpfälzer Galerie kehren als Dauerleihgabe nach Mannheim zurück

Zur Zeit ist Schloss Mannheim wegen der Corona-Pandemie für Besucher nicht zugänglich – doch hinter den Kulissen geht die Arbeit der Staatlichen Schlösser und Gärten zur Einrichtung des neuen Hofmusikraums weiter. Kürzlich wurden vier Gemälde der berühmten Kurpfälzer Galerie gehängt – die Dauerleihgaben der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen bilden einen bedeutenden Teil des Konzeptes zur Präsentation der Hofkultur in der ehemaligen kurpfälzischen Residenz. Die Arbeit der Staatlichen Schlösser...

  • Friedrichsfeld
  • 05.03.21
  • 1× gelesen
AktuellesPremium
Großherzogin Stephanie von Baden.
2 Bilder

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Der Frieden von Lunéville bringt das Mannheimer Schloss nach Baden

Am 9. Februar 1801 schlossen Frankreich und das Heilige Römische Reich unter dem Kaiser Franz II. den Frieden von Lunéville. Frankreich konnte damit seinen Plan umsetzen, die Grenzen im Südwesten Deutschlands neu zu ziehen. Der badische Markgraf Karl Friedrich zählte dabei klar zu den Gewinnern. Im Jahr 1803 bekam er unter anderem die Stadt Mannheim zugesprochen. Damit war der badische Herrscher fortan Hausherr des Mannheimer Residenzschlosses, eines der größten Schlösser im damaligen Europa....

  • Friedrichsfeld
  • 19.02.21
  • 2× gelesen
AktuellesPremium
Historisches Instrument.
2 Bilder

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Dreharbeiten für eine Medienstation im Hofmusikraum

Zurzeit ist Schloss Mannheim wegen der Corona-Pandemie für Besucher nicht zugänglich – doch hinter den Kulissen geht die Arbeit der Staatlichen Schlösser und Gärten zur Einrichtung des neuen Hofmusikraums weiter. Bei einem Dreh für eine Medienstation innerhalb der Ausstellung kam Geigenbaumeister Matthias Kohl, der Leihgeber der historischen Instrumente, ins Schloss und berichtete über seine Sammelleidenschaft und wie er die originalen Hofinstrumente entdeckte. Das Video mit Informationen über...

  • Friedrichsfeld
  • 19.02.21
  • 4× gelesen
AktuellesPremium
Fast 2,80 Meter hoch und mit kostbarer Marketerie aus unterschiedlichen Hölzern belegt – die Uhr des Kurfürsten ist ein außergewöhnliches Kunstwerk.
4 Bilder

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Das Uhrwerk der neu erworbenen höfischen Standuhr wird restauriert

Vor zwei Monaten konnten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bei einer Auktion eine besondere Kostbarkeit für Schloss Mannheim sichern: eine Bodenstanduhr mit Glockenspiel aus dem Besitz von Kurfürst Carl Theodor. Nun wird das Uhrwerk aus dem 18. Jahrhundert restauriert: In diffiziler Kleinarbeit zerlegt, reinigt, konserviert und montiert Uhrmachermeister Christian Schnurbus das komplizierte Uhrwerk – damit es wieder erklingen kann. Die aufwendigen Restaurierungsarbeiten des...

  • Friedrichsfeld
  • 29.01.21
  • 9× gelesen
AktuellesPremium

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Die Monumente des Landes sind ab sofort geschlossen

Viele der Monumente, die von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg betreut werden, sind auf Grund der aktuellen Lage seit vergangenem Samstag geschlossen. Manche Monumente können mit Einschränkungen besichtigt werden. Andere Monumente wie zum Beispiel die meisten Burgen bleiben vollständig zugänglich – und auch die Schlossgärten etwa in Schwetzingen, Weikersheim, Heidelberg oder Rastatt Favorite bleiben geöffnet. Unter anderem sind folgende Monumente ganz geschlossen: Schloss...

  • Friedrichsfeld
  • 30.10.20
  • 6× gelesen
AktuellesPremium
Seit 12. Mai steht das Mannheimer Schloss wieder für Besucher offen.
2 Bilder

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Mannheim und Heidelberg öffnen die Schlosstore

Das Barockschloss Mannheim sowie das Schloss Heidelberg haben seit dem 12. Mai wieder geöffnet – nach acht stillen Wochen während der Corona-Epidemie. Voraussetzung ist allerdings, dass beim Besuch die Einhaltung der geltenden Corona-Verordnung möglich ist. In Schwetzingen kann daher vorerst nur der Schlossgarten geöffnet werden. Die meisten der historischen Monumente der staatlichen Schlösser und Gärten können wieder ihre Tore öffnen – einige allerdings nur in Teilbereichen. Denn in jedem der...

  • Friedrichsfeld
  • 15.05.20
  • 20× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.